Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Aquafair Tunze.com compact-lab Tropic Marin

Siphopteron quadrispinosum Fledermausschnecke

Siphopteron quadrispinosum wird umgangssprachlich oft als Fledermausschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet.



Steckbrief

lexID:
6670 
Wissenschaftlich:
Siphopteron quadrispinosum 
Umgangssprachlich:
Fledermausschnecke 
Englisch:
Batwing Slug 
Kategorie:
Kopfschildschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Cephalaspidea (Ordnung) > Gastropteridae (Familie) > Siphopteron (Gattung) > quadrispinosum (Art) 
Erstbestimmung:
Gosliner, 1989 
Vorkommen:
Hawaii, Indopazifik, Japan, Neukaledonien, Papua-Neuguinea, Rotes Meer, West-Pazifik 
Größe:
bis zu 0.5cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Nahrungsspezialist 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-01-26 20:14:14 

Haltungsinformationen

Siphopteron quadrispinosum Gosliner, 1989

Siphopteron quadrispinosum ist eine sehr kleine Nacktschnecke, die nur etwa 0,5 cm groß wird. Sie ist leuchtend gelb,der Siphon ist orange-rot.Es gibt regionale Farbvarianten zwischen den in Hawai und in Papua-Neuguinea vorkommenden Schnecken dieser Spezies.

Siphopteron quadriespinosum lebt in Tiefen bis 27 Metern auf sandigen Böden, zwischen Halimeda kanaloana Algen.Die Schnecke kann schwimmen, was sie besonders zu Fluchtzwecken nutzt.

Siphopteron quadriespinosum ernährt sich von der Sandanemone Mesacmaea.

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Cephalaspidea (Order) > Philinoidea (Superfamily) > Gastropteridae (Family) > Siphopteron (Genus)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Siphopteron quadrispinosum

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Siphopteron quadrispinosum