Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH

Acanthemblemaria macrospilus Schleimfisch

Acanthemblemaria macrospilus wird umgangssprachlich oft als Schleimfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 200 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Dr. Ross Robertson, Australien

Copyright Dr. Ross Robertson, Foto Sea of Cortez


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Ross Robertson, Australien Please visit stri.si.edu for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
6560 
AphiaID:
279455 
Wissenschaftlich:
Acanthemblemaria macrospilus 
Umgangssprachlich:
Schleimfisch 
Englisch:
Barnacle Blenny 
Kategorie:
Hechtschleimfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Chaenopsidae (Familie) > Acanthemblemaria (Gattung) > macrospilus (Art) 
Erstbestimmung:
Brock, 1940 
Vorkommen:
Golf von Kalifornien / Baja California, Mexiko (Ostpazifik), Ost-Pazifik, Zentral-Pazifik 
Größe:
bis zu 6cm 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Frostfutter (kleine Sorten), Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 200 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-01-05 13:08:38 

Haltungsinformationen

Brock, 1940

Die Aufnahme stammt freundlicherweise von De Jong Marinelife den wohl größten Großhandel in Europa.

Dieser kleine, benthische Schleimfisch findet seinen Unterschlupf in entsprechend großen (kleinen) Löchern von Korallen in Korallenriffen, und er ernährt sich von Zoobenthos, besonders von Amphipoden und Copepoden.

Den Geweih-Hechtschleimfisch kann man durchaus im Meerwasserhandel erwerben, ob er aber auch in Deutschland zu kaufen ist, können wir (noch) nicht sagen.

In jedem Fall benötigt das Tier die gewohnten Unterschüpfmöglichkeiten und keine großen Mitbewohner, die den kleinen Schleimfisch ansonsten stark verängstigen würden.

Synonym: Acanthemblemaria hancocki macrospilus Brock, 1940

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Chaenopsidae (Family) > Acanthemblemaria (Genus) > Acanthemblemaria macrospilus (Species)

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Copyright Dr. Ross Robertson, Foto Sea of Cortez
1
Copyright Dr. Ross Robertson, Foto aus Acapulco
1
Acanthemblemaria macrospilus (c) by De Jong Marinelife
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!