Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH

Trapania velox Falten- oder Griffelschnecke

Trapania velox wird umgangssprachlich oft als Falten- oder Griffelschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
12994 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Trapania velox 
Umgangssprachlich:
Falten- oder Griffelschnecke 
Englisch:
Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Goniodorididae (Familie) > Trapania (Gattung) > velox (Art) 
Erstbestimmung:
(Cockerell, ), 1901 
Vorkommen:
Golf von Kalifornien / Baja California, Mexiko (Ostpazifik), Nord-Pazifik, USA 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
0,8 cm - 2 cm 
Temperatur:
°C - 20°C 
Futter:
Kelchwürmer (Entroprocta), Nahrungsspezialist 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-05-02 16:43:28 

Haltungsinformationen

Trapania velox (Cockerell, 1901)

Die kleine Nacktschnecke ist durchscheinend weiß mit braunen Linien, die ein loses Netzwerk auf dem Körper bilden. Die Spitzen der Rhinophoren, oralen Tentakeln, Kiemen, des Schwanzes und der seitlichen Papillen habrn gelbe Spitzen.

Trapania velox ernährt sich wahrscheinlich von Kelchwürmern (Entoprocta), die oft auf Schwämmen und anderen lebenden Substraten wachsen.

Synonym:
Thecacera velox Cockerell, 1901

Weiterführende Links

  1. seaslugforum.net (en)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Trapania velox

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Trapania velox