Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Didemnum obscurum Koloniale Seescheide

Didemnum obscurum wird umgangssprachlich oft als Koloniale Seescheide bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet.


...

Didemnum obscurum (Orange lattice ascidian),Port Elizabteh 2009, Copyright Johan Swanepoel

Eingestellt von Muelly.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
9422 
Wissenschaftlich:
Didemnum obscurum 
Umgangssprachlich:
Koloniale Seescheide 
Englisch:
Orange lattice ascidian 
Kategorie:
Seescheiden 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Ascidiacea (Klasse) > Aplousobranchia (Ordnung) > Didemnidae (Familie) > Didemnum (Gattung) > obscurum (Art) 
Erstbestimmung:
Monniot F., 1969 
Vorkommen:
Indien, Indopazifik, Süd-Afrika, West-Pazifik 
Größe:
1 cm - 2 cm 
Temperatur:
°C - 25°C 
Futter:
Filtrierer 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Didemnum ahu
  • Didemnum albopunctatum
  • Didemnum algasedens
  • Didemnum amethysteum
  • Didemnum amourouxi
  • Didemnum apersum
  • Didemnum apuroto
  • Didemnum arancium
  • Didemnum aratore
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2016-03-02 19:07:23 

Haltungsinformationen

Didemnum obscurum Monniot, 1969

Didemnum obscurum ist eine koloniale Seescheide,die in dünnen Krusten Steine oder andere Substrats überzieht. Die Seescheidenkolonie ist hell orange, ca.1-2 cm dick und bis zu 50 cm breit.Didemnum obscurum ist in flachen Riffen bis in Tiefen von 5-30m zu finden.

Seescheiden der Gattung Didemnum sind Filtrierer.

Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Tunicata (Subphylum) > Ascidiacea (Class) > Aplousobranchia (Order) > Didemnidae (Family) > Didemnum (Genus) > Didemnum obscurum (Species)

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Didemnum obscurum

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Didemnum obscurum