Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik aquariOOm.com

Didemnum membranaceum Seescheide

Didemnum membranaceum wird umgangssprachlich oft als Seescheide bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber etfoto

Didemnum membranaceum Molukken (c) etfoto




Eingestellt von etfoto.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
13606 
AphiaID:
250549 
Wissenschaftlich:
Didemnum membranaceum 
Umgangssprachlich:
Seescheide 
Englisch:
Purple Sea Mat 
Kategorie:
Seescheiden 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Ascidiacea (Klasse) > Aplousobranchia (Ordnung) > Didemnidae (Familie) > Didemnum (Gattung) > membranaceum (Art) 
Erstbestimmung:
Sluiter, 1909 
Vorkommen:
Andamanensee, Australien, Bunaken, Celebesesee, Flores, Französisch-Polynesien, Great Barrier Riff, Hong Kong, Indonesien, Indopazifik, Korallenmeer, Malediven, Mikronesien, Molukken, Moorea, Neukaledonien, New South Wales (Ost-Australien), Northern Territory (Australien), Queensland (Ost-Australien), Süd-Afrika, Süd-Australien, Sulawesi, West-Australien 
Meerestiefe:
10 - 30 Meter 
Größe:
20 cm - 40 cm 
Temperatur:
°C - 29°C 
Futter:
Filtrierer, Suspensionsfresser 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Didemnum ahu
  • Didemnum albopunctatum
  • Didemnum algasedens
  • Didemnum amethysteum
  • Didemnum amourouxi
  • Didemnum apersum
  • Didemnum apuroto
  • Didemnum arancium
  • Didemnum aratore
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2021-02-04 22:06:04 

Haltungsinformationen

Didemnum membranaceum Sluiter, 1909

Didemnum membranaceum sind koloniale Seescheiden und sehr auffällig durch ihre leuchtendes Lila. Die Bereiche der Siphone sind aufgrund der höheren Konzentration an Spicules heller bis weiß. Diese farblich auffälligen Seescheiden sind im gesamten Zentral-Indopazifik verbreitet.

Seescheiden sind Filtrierer.

Periclimenaeus kottae lebt auf der Seescheide

Synonyme:
Didemnum fraternum Sluiter, 1909
Didemnum turritum Sluiter, 1909
Diplosomoides membranaceum Sluiter, 1909

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!

Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.