Anzeige
Fauna Marin GmbH All for Reef Tropic Marin Meerwasser24.de Tropic Marin Professionell Lab Kölle Zoo Aquaristik

Gymnodoris subflava Gelbe Nacktschnecke


Profilbild Urheber Sonja Ooms, Belgien

GYMNODORIS SUBFLAVA (20 mm) (1),2013


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Sonja Ooms, Belgien Copyright Sonja Ooms, Belgien Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von Muelly.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
6333 
AphiaID:
597116 
Wissenschaftlich:
Gymnodoris subflava 
Umgangssprachlich:
Gelbe Nacktschnecke 
Englisch:
Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Polyceridae (Familie) > Gymnodoris (Gattung) > subflava (Art) 
Erstbestimmung:
Baba, 1949 
Vorkommen:
Indonesien, Japan, Kenia, Malaysia, Philippinen, Taiwan 
Meerestiefe:
3 - 12 Meter 
Größe:
1 cm - 2.5 cm 
Temperatur:
20°C - 25°C 
Futter:
Räuberische Lebensweise, Schnecken (Gastropoden, Mollusken) 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-05-05 20:06:29 

Haltungsinformationen

Gymnodoris subflava Baba, 1949

Die Gymnodoris subflava ernährt sich räuberisch von anderen Nacktschnecken. Sie ist einheitlich gelb gefärbt und häufig in kleinen Gruppen anzutreffen.

Weiterführende Links

  1. Florent's Guide To The Tropical Reefs (en). Abgerufen am 30.03.2021.
  2. Sea Slug Forum (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!