Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquaiOOm.com Tunze.com compact-lab Tropic Marin

Plagiotremus azaleus Säbelzahnschleimfische

Plagiotremus azaleus wird umgangssprachlich oft als Säbelzahnschleimfische bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
4844 
Wissenschaftlich:
Plagiotremus azaleus 
Umgangssprachlich:
Säbelzahnschleimfische 
Englisch:
Sabertooth blenny 
Kategorie:
Schleimfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Blenniidae (Familie) > Plagiotremus (Gattung) > azaleus (Art) 
Erstbestimmung:
(Jordan & Bollman, ), 1890 
Vorkommen:
Equador, Galapagosinseln, Golf von Kalifornien / Baja California, Mexiko (Ostpazifik), Ost-Pazifik, Peru 
Größe:
bis zu 10cm 
Temperatur:
16°C - 27°C 
Futter:
Parasitäre Lebensweise / Schmarotzer 
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2012-11-25 18:22:31 

Haltungsinformationen

(Jordan & Bollman, 1890)

Dieser Geselle ist kein gerne gesehener Fisch im Meer, da er ein für andere Fische sehr unnagenehme Art der Ernährung frönt:
Der Säbelzahnschleimfisch nähert sich behutsam seinen Opfern, meistens Lippfischen und beißt ihnen dann blitzschnell Flossenstücke und kleine Fleischstückchen aus dem Leib.

Die meisten Schleimfische ernähren sich allerdings von Plankton, nur die Gattung Plagiotremus greift aktiv Fische an.

Vor diesem Hintergrund kein Fisch für ein Gesellschaftsbecken.

Synonyme:
Plagiotremus azalea (Jordan & Bollman, 1890) (misspelling)
Runula azalea Jordan & Bollman, 1890

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Plagiotremus azaleus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Plagiotremus azaleus