Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH Aquafair

Plagiotremus flavus Säbelzahnschleimfisch

Plagiotremus flavus wird umgangssprachlich oft als Säbelzahnschleimfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Keoki & Yuko Okano Stender, Hawaii

Foto: Savusavu Bay, Fidshi


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Keoki & Yuko Okano Stender, Hawaii . Please visit www.marinelifephotography.com for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
12670 
AphiaID:
712832 
Wissenschaftlich:
Plagiotremus flavus 
Umgangssprachlich:
Säbelzahnschleimfisch 
Englisch:
Fiji Fangblenny 
Kategorie:
Schleimfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Blenniidae (Familie) > Plagiotremus (Gattung) > flavus (Art) 
Erstbestimmung:
Smith-Vaniz, 1976 
Vorkommen:
Fidschi, Tonga 
Meerestiefe:
0 - 27 Meter 
Größe:
5 cm - 7 cm 
Temperatur:
26°C - 29°C 
Futter:
Parasitäre Lebensweise / Schmarotzer 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-01-02 12:01:03 

Haltungsinformationen

Der Säbelzahnschleimfisch Plagiotremus flavus ahmt gutartige Putzerlippfische / Schleimfische nach und ernährt sich von unachtsamen Fischen, um diesen Schuppen und Haut abzukneifen.
Der Säbelzahnschleimfisch ist gewöhnlich in Riffen in klarem Wasser in Tauchtiefen anzutrefen, dort schwebt oft über dem Riff, und wartet auf unachtsame Beute.

Er ahmt in Fidschi den harmlosen Schleimfisch Meiacanthus oualanensis und in Tonga Meiacanthus tongaensis nach.

Bis vor kurzem war diese Art nur als eine allopatrische Unterart von Plagiotremus laudandus anerkannt.

Diese Art wird für den Aquarienhandel gesammelt, wir empfehlen aber, das Tier nicht zu erwerben!


Ähnliche Art: Plagiotremus laudandus (in der gelben Farbmorphe)

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Homepage Keoki Stender, Marine Life Photographie (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!