Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Anemonia sulcata Wachsrose, Seerose

Anemonia sulcata wird umgangssprachlich oft als Wachsrose, Seerose bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
2780 
Wissenschaftlich:
Anemonia sulcata 
Umgangssprachlich:
Wachsrose, Seerose 
Englisch:
Snakelocks anemone 
Kategorie:
Anemonen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Actiniaria (Ordnung) > Actiniidae (Familie) > Anemonia (Gattung) > sulcata (Art) 
Erstbestimmung:
(Pennant, ), 1777 
Vorkommen:
Ägypten, Algerien, Britische Inseln, Europäische Gewässer, Israel, Marokko, Mittelmeer, Nord-Afrika, Ost-Atlantik, Spanien, Tunesien 
Größe:
bis zu 25cm 
Temperatur:
11°C - 18°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Frostfutter (große Sorten), Mysis (Schwebegarnelen), Zooxanthellen / Licht 
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2009-04-02 23:18:52 

Haltungsinformationen

(Pennant, 1777)

Die Anemonia sulcata unterscheidet sich von der Anemonia viridis in der Farbe.

Während die A. viridis violette Tentakelspitzen hat, ist die A. sulcata lediglich einfarbig.
Ansonsten zu sehen, wie die A. viridis.

Auf dem Bild von Markus sind beide Arten zu erkennen.
Im oberen Bereich ist die zweifarbige A. viridis und im unteren Bereich die einfarbige A. sulcata zu erkennen.

Synonyme:
Actinia (Entacmaea) cereus Ellis & Solander, 1786
Actinia phaeochira (Schmarda, 1852)
Actinia sulcata Pennant, 1777
Actinia viridis
Actinocereus sulcata
Actinocereus sulcatus
Anemonia aedulis Risso, 1826
Anemonia flagellifera Dons, 1945
Anemonia vagans Risso, 1826
Anenonia vagans
Anthea cereus Gærtner
Comactis viridis
Entacmaea phaeochira Schmarda, 1852

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Hexacorallia (Subclass) > Actiniaria (Order) > Nynantheae (Suborder) > Thenaria (Infraorder) > Endomyaria (Superfamily) > Actiniidae (Family) > Anemonia (Genus) > Anemonia sulcata (Species)

Stockliste




Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

robertbaur am 24.05.10#1
Ein Beitrag von Chrysokoll aus 2007.

Vorkommen:Mittelmeer und Ost-Atlantik (Spitzbergen bis Madeira). Flachwasser bis in 30 Meter. Auch Gezeitentümpel. Auf Hartsubstrat mit Spalten. Sonnenlichtzone.
Temperaturbereich: 15 - 25 (Kurzfristig) Grad.
Fressen tierische Kost wie z. B. Kleinkrebse, Garnelen und kleinste Fische. Jungbrut, Rogen. In Gefangenschaft: Gefrierfutter, Muschel- und Schnecken- und Fischfleisch. Haben aber auch symbiontische Algen.
Variieren in der Färbung (braun mit ggf. grünen Spitzen oder grün mit ggf. blau-lila Spitzen) sowie in der Anzahl der Arme (70 bis 384) und der Größe (bis 25 cm im Durchmesser) sowie in der Art der Nesselzellen. Werden von manchen Autoren (Wissenschaftler) in verschiedenen Typen und Arten klassifiziert. Gehe hier aber nicht genauer darauf ein.
Sie vermehren sich in dem sie sich teilen (kleinere Exemplare mit wenigeren Armen und in großen Kolonien) oder geschlechtlich in dem sie im Sommer Eier in Wasser entlassen.
Zwischen den Tentakel der Anemone kann können verschiedene Tiere (Krebse, Schwebegarnelen, Gespenstkraben, Krabben, Seespinne sowie die Streifengrundel Gobius bucchicchii) leben.

1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Anemonia sulcata

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Anemonia sulcata