Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair

Jorunna funebris Trauer-Sternschnecke



Steckbrief

lexID:
1446 
AphiaID:
534383 
Wissenschaftlich:
Jorunna funebris 
Umgangssprachlich:
Trauer-Sternschnecke 
Englisch:
Funeral Jorunna 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Discodorididae (Familie) > Jorunna (Gattung) > funebris (Art) 
Erstbestimmung:
(Kelaart, ), 1859 
Vorkommen:
Australien, Indopazifik, Japan, Malediven, Rotes Meer 
Meerestiefe:
2 - 50 Meter 
Größe:
bis zu 12cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Nahrungsspezialist, Schwämme 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-01-01 11:30:24 

Haltungsinformationen

Jorunna funebris (Kelaart, 1859)

Diese Schnecke ist ebenfalls ein Nahrungspezialist, der sich futterspezifisch auf blaue Schwämme (Haliclona) festgelegt hat. Sie wird bis zu 12 cm groß und 3 cm breit.Jorunna funebris hat ein unverwechselbares Aussehen.Auf hellem Grund sind papillöse braune Flecken.

Synonyme:
Discodoris wetleyi Allan, 1932
Doris funebris Kelaart, 1859 (original combination)
Jorunna zania Ev. Marcus, 1976
Kentrodoris annuligera Bergh, 1876
Kentrodoris funebris (Kelaart, 1859)
Kentrodoris gigas Bergh, 1876
Kentrodoris maculosa Eliot, 1906

Bilder

Laich

1
1

Juvenil (Jugendkleid)


Allgemein

1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Jorunna funebris

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Jorunna funebris