Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Korallen-Zucht Meerwasser24.de Fauna Marin GmbH

Cryptocentrus niveatus Weißmasken-Symbiose-Grundel

Cryptocentrus niveatus wird umgangssprachlich oft als Weißmasken-Symbiose-Grundel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen.


...



Eingestellt von robertbaur.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
1109 
AphiaID:
278340 
Wissenschaftlich:
Cryptocentrus niveatus 
Umgangssprachlich:
Weißmasken-Symbiose-Grundel 
Englisch:
Symbiose - Goby 
Kategorie:
Grundeln 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Gobiidae (Familie) > Cryptocentrus (Gattung) > niveatus (Art) 
Erstbestimmung:
(Valenciennes, ), 1837 
Vorkommen:
Indonesien, Indopazifik, West-Pazifik, Zentral-Pazifik 
Größe:
bis zu 15cm 
Temperatur:
24°C - 27°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Mysis (Schwebegarnelen), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2005-01-04 20:47:33 

Haltungsinformationen

Info von André Luty: Eine friedliche ca. 15 cm Länge erreichende Partnergrundel, die jedoch nicht gräbt.
Ich habe nie den geeigneten Knallkrebs gefunden, obwohl die Grundel im BURGESS mit einem Alpheus abgebildet ist.
Mein Paar lebte über die gepflegten 4 Jahre nur in Felsspalten.
Von dort aus schnappten sie nach vorbeidriftendem Futter und verließen nur sehr kurz ihre Spalte.

Imposant und kaum zu erkennen ist ein kräftig neonblauer Streifen auf den Kiemenspalten, der nur bei der Balz präsentiert wird

Weiterführende Links

  1. Fishbase (multi)

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cryptocentrus niveatus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cryptocentrus niveatus