Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair

Okenia aspersa Nacktschnecke


Profilbild Urheber Dr. Bernhard Picton, Großbritannien

Foto: Firth of Lorn, Scotland


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Bernhard Picton, Großbritannien Please visit www.habitas.org.uk for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
9780 
AphiaID:
140035 
Wissenschaftlich:
Okenia aspersa 
Umgangssprachlich:
Nacktschnecke 
Englisch:
Spiky Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Goniodorididae (Familie) > Okenia (Gattung) > aspersa (Art) 
Erstbestimmung:
(Alder & Hancock, ), 1845 
Vorkommen:
Europäische Gewässer, Nord-Atlantik, West-Atlantik 
Größe:
bis zu 2.2cm 
Temperatur:
°C - 20°C 
Futter:
Nahrungsspezialist, Seescheiden (Ascidiacea) 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-02-10 21:57:20 

Haltungsinformationen

Okenia aspersa (Alder & Hancock, 1845)

Okenia aspersa ist cremefarben mit gelben,orange und braunen Sprenkeln.Zwei Reihen lange und dünne Papillen ziehen sich längs über den Rücken.Die Rhinophoren haben an den Spitzen Lamellen.

Okenia aspersa wird im englischsprachigen Raum als "seasquirt okenia" - Seescheiden Okenia bezeichnet, weil sich die Nacktschnecke als Nahrungsspezialist von Seescheiden, hauptsächlich von Molgula occulta ernährt.Weil Molgula occulta in schlammigen Sand lebt, ist Okenia aspersa häufig direkt in den Seescheiden zu finden.

Synonymise:
Doris quadricornis
Idalia aspersa
Idalia caudata
Idalia modesta
Idalia pulchella
Idaliella modesta
Okenia ascidicola
Okenia leachii var. quadricornis
Okenia modesta
Okenia pulchella
Okenia quadricornis

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Nudibranchia (Order) > Euctenidiacea (Suborder) > Doridacea (Infraorder) > Onchidoridoidea (Superfamily) > Goniodorididae (Family) > Okenia (Genus) > Okenia aspersa (Species)

Weiterführende Links

  1. Encyclodedia of Life (EOL) (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Habitas (Encyclopedia of Marine Life of Britain and Ireland) (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!