Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Whitecorals.com Korallen-Zucht Fauna Marin GmbH

Corynactis sp. 02 Korallenanemone

Corynactis sp. 02 wird umgangssprachlich oft als Korallenanemone bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...



Eingestellt von AndiV.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
8643 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Corynactis sp. 02 
Umgangssprachlich:
Korallenanemone 
Englisch:
Corynactis Sp. 02 
Kategorie:
Scheibenanemonen 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Corynactis (Gattung) > sp. 02 (Art) 
Größe:
bis zu 1cm 
Temperatur:
23°C - 26°C 
Futter:
Plankton 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2015-08-06 08:40:22 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Corynactis sp. 02 sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Corynactis sp. 02 interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Corynactis sp. 02 bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Haltungsinformationen

Corynactis sp.

Eingestellt von Andi mit der Bitte um ID. Es scheint klar eine Corynactis zu sein, genauer gelang uns die ID bisher nicht weshalb sie vorerst als Corynactis sp erfasst wird.

Die Gattung Corynactis enthält viele Namen, wobei die Gültigkeit der meisten von ihnen noch unbekannt ist.
Corynactis carnea z.B. ist eine häufige Art die entlang der Pazifik- und Atlantikküste von Südamerika vorkommt.

Korallenanemonen leben aber nicht nur in den Tropen wie die anderen Scheibenanemonen, sondern kommen auch in gemäßigten Meeren und auch den Subtropen vor.

Sie leben nicht vom Licht sondern fangen aktiv Nahrung!

Folgende Arten kommen in Betracht:

Corynactis annulata Verrill, 1867
Corynactis australis Haddon & Duerden, 1896
Corynactis caboverdensis den Hartog, Ocaña & Brito, 1993
Corynactis californica Carlgren, 1936
Corynactis caribbeorum den Hartog, 1980
Corynactis carnea Studer, 1879
Corynactis chilensis Carlgren, 1941
Corynactis delawarei Widersten, 1976
Corynactis denhartogi Ocaña, 2003
Corynactis denticulosa Le Sueur, 1817
Corynactis globulifera Hemprich & Ehrenberg in Ehrenberg, 1834
Corynactis mediterranea Sars, 1857
Corynactis parvula Duchassaing & Michelotti, 1860
Corynactis sanmatiensis (Zamponi, 1976)
Corynactis viridis Allman, 1846

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Hexacorallia (Subclass) > Corallimorpharia (Order) > Corallimorphidae (Family) > Corynactis (Genus)

Weiterführende Links

  1. Actinaria.com Beispiel Link
  2. WoRMS

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Corynactis sp. 02

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Corynactis sp. 02