Fauna Marin GmbHTropic Marin Syn-Biotic MeersalzKölle Zoo AquaristikaquaiOOm.comGrotech GmbH

Corynactis australis Korallenanemone

Corynactis australis wird umgangssprachlich oft als Korallenanemone bezeichnet. Bei der Haltung gibt es einige Dinge unbedingt zu beachten. Giftigkeit: Nicht giftig.



Steckbrief

lexID:
10375 
Wissenschaftlich:
Corynactis australis 
Umgangssprachlich:
Korallenanemone 
Englisch:
Southern Jewel Anemone 
Kategorie:
Scheibenanemonen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Corallimorpharia (Ordnung) > Corallimorphidae (Familie) > Corynactis (Gattung) > australis (Art) 
Erstbestimmung:
Haddon & Duerden, 1896 
Vorkommen:
Australien, Neuseeland 
Meerestiefe:
7 - 30 Meter 
Größe:
1,5 cm - 2,00 cm 
Temperatur:
°C - 20°C 
Futter:
Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Ruderfußkrebse (Copepoden), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Nicht giftig 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-04-16 19:03:53 

Haltungsinformationen

Haddon & Duerden, 1896

Synonyme:
Corynactis albida Stuckey, 1909
Corynactis gracilis Farquhar, 1898
Corynactis haddoni Farquhar, 1898
Corynactis mollis Farquhar, 1898

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Hexacorallia (Subclass) > Corallimorpharia (Order) > Corallimorphidae (Family) > Corynactis (Genus) > Corynactis australis (Species)

Bilder

Allgemein


Haltungserfahrung von Benutzern

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Corynactis australis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Corynactis australis