Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Malacoctenus brunoi Schleimfisch

Malacoctenus brunoi wird umgangssprachlich oft als Schleimfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 150 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Malacoctenus brunoi (c) by Raphael M. Macieira

Eingestellt von robertbaur.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
7282 
Wissenschaftlich:
Malacoctenus brunoi 
Umgangssprachlich:
Schleimfisch 
Englisch:
Malacoctenus brunoi 
Kategorie:
Schleimfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labrisomidae (Familie) > Malacoctenus (Gattung) > brunoi (Art) 
Erstbestimmung:
Guimarães, Nunan & Gasparini, 2010 
Vorkommen:
Brasilien, West-Atlantik  
Größe:
bis zu 5cm 
Temperatur:
23°C - 26°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 150 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-07-01 11:57:47 

Haltungsinformationen

Malacoctenus brunoi Guimarães, Nunan & Gasparini, 2010

Dieser Schleimfisch bevorzugt flache, steinige und somit recht warme küstennahe Gebiete.

Männchen bewachen ihr Territorium in der Laichzeit und verjagen jeden Eindringling sehr massiv und bewachen und beschützen das Eigelege.

Bei einer Haltung im Meerwasser-Aquarium müssen ausreichend steiniges Substrat sowie genügend Versteckmöglichkeiten vorhanden sein.

Sytematik:
Acanthomorpha
Stachelflosser (Acanthopterygii)
Barschverwandte (Percomorpha)
Ordnung:
Barschartige (Perciformes)
Unterordnung:
Schleimfischartige (Blennioidei)
Familie:
Beschuppte Schleimfische


Weiterführende Links

  1. Fishbase (multi)

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Malacoctenus brunoi

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Malacoctenus brunoi