Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik aquariOOm.com All for Reef Tropic Marin Meerwasser24.de

Chelidonura hirundinina Schwalbenschwanz-Kopfschildschnecke

Chelidonura hirundinina wird umgangssprachlich oft als Schwalbenschwanz-Kopfschildschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Dr. Alicia Hermosillo McKowen, USA

Chelidonura hirundinina Copyright Dr. Alicia Hermosillo


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Alicia Hermosillo McKowen, USA Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von Muelly.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
6682 
AphiaID:
420528 
Wissenschaftlich:
Chelidonura hirundinina 
Umgangssprachlich:
Schwalbenschwanz-Kopfschildschnecke 
Englisch:
Swallowtail Headshield Slug, Leech Aglaja, Leach Aglaja Headshield Slug 
Kategorie:
Kopfschildschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Cephalaspidea (Ordnung) > Aglajidae (Familie) > Chelidonura (Gattung) > hirundinina (Art) 
Erstbestimmung:
(Quoy & Gaimard, ), 1833 
Vorkommen:
Australien, Fidschi, Golf von Mexiko, Hawaii, Jamaika, Karibik, Kuba, Malaysia, Neuseeland, Salomon-Inseln, Salomonen 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
bis zu 4cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Turbellarien ("Planarien") 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-08-29 13:53:58 

Haltungsinformationen

Chelidonura hirundinina (Quoy & Gaimard, 1833)

Chelidonura hirundinina wird bis zu 4 cm groß,bleibt aber meist etwas kleiner. Die Körperfarbe variiert.Sie kann rot, orange, dunkelbraun oder schwarz mit blauen , schwarzen und orange Streifen sein. Diese Kopfschildschnecke hat einen sehr langen gegabelten "Schwanz".Chelidonura hirundinina ernährt sich von Plattwürmern, die mit Hilfe feiner sensorischer Borsten am Mund aufgespürt werden.

Synonyme:
Bulla hirundinina
Chelidonura philinopsis

Es gibt eine Unterart:
Variety Chelidonura hirundinina var. punctata Eliot, 1903 accepted as Chelidonura punctata Eliot, 1903 (original combination)

Weiterführende Links

  1. Encyclodedia of Life (EOL) (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Sea Slug Forum (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Wikipedia (de). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. Wikipedia (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  5. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Laich


Allgemein

Chelidonura hirundinina, PNG 2012, Copyright Dr. Alicia Hermosillo
1
Chelidonura hirundinina , Anilao 2013, Copyright Dr. Alicia Hermosillo
1
Chelidonura hirundinina Bali 2013 Copyright Dr. Alicia Hermosillo
1
Chelidonura hirundinina  Copyright Dr. Alicia Hermosillo
1
Chelidonura hirundinina  Copyright Dr. Alicia Hermosillo
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!