Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Dendronotus frondosus Gemeine Bäumchenschnecke

Dendronotus frondosus wird umgangssprachlich oft als Gemeine Bäumchenschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Donna Pomeroy, USA

Dendronotus frondosus, Pillar Point 2014


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Donna Pomeroy, USA Copyright Donna Pomeroy Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von Muelly.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
6007 
AphiaID:
139523 
Wissenschaftlich:
Dendronotus frondosus 
Umgangssprachlich:
Gemeine Bäumchenschnecke 
Englisch:
Bushy Backed Dendronotid, Frond Aeolis 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Dendronotidae (Familie) > Dendronotus (Gattung) > frondosus (Art) 
Erstbestimmung:
(Ascanius, ), 1774 
Vorkommen:
Alaska, Arktik (Nordpolarmeer), Britische Inseln, Europäische Gewässer, Gelbes Meer, Grönland (Kalaallit Nunaat), Kanada, Mexiko (Ostpazifik), Nord-Atlantik, Nord-Pazifik, Nordsee, Ost-Pazifik, Skandinavien, USA, Westküste USA 
Meerestiefe:
0 - 672 Meter 
Größe:
bis zu 10cm 
Temperatur:
1,1°C - 11,2°C 
Futter:
Hydrozoonpolypen, Nahrungsspezialist 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-04-01 19:30:02 

Haltungsinformationen

Dendronotus frondosus (Ascanius, 1774)

Dendronotus frondosus ist farblich sehr variabel. Das Farbspektrum dieser Nacktschnecken reicht von rein weißen Exemplaren über gesprenkelte mit gelben, roten oder braunen Pigmenten.Die Bäumchenschnecke sieht, hervorgerufen durch bis zu neun verästelte Kiemenpaare, wie Seetang oder eine Wasserpflanze aus.

Sie ist ein Nahrungsspezialist und ernährt sich von verschiedenen Hydrozoa. Juvenile Schnecken fressen Obelia, Halecium and Sertularia Hydroiden.Adulte Schnecken fressen überwiegend Hydrozoen der Gattung Tubularia.

Synonyme:
Amphitrite frondosa Ascanius, 1774 (original combination)
Campaspe major Bergh, 1886
Campaspe pusilla Bergh, 1863
Dendronotus arborescens (O. F. Müller, 1776)
Dendronotus reynoldsii (Couthouy, 1838)
Doris arborescens O. F. Müller, 1776
Doris cervina Gmelin, 1791
Tritonia ascanii Møller, 1842
Tritonia felina Alder & Hancock, 1842
Tritonia pulchella Alder & Hancock, 1842
Tritonia reynoldsii Couthouy, 1838 (dubious synonym)

Weiterführende Links

  1. Encyclopedia of marine life of Britain and Ireland (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Homepage von Anne Frijsinger & Mat Vestjens (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Wikipedia (de). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Dendronotus frondosus (c) by Alexander Semenov
2
Dendronotus frondosus (c) by Alexander Semenov
2
Translucent seaslug Dendronotus frondosus with green digestive system, 2009
1
dendronotus_frondosus_28
1
Dendronotus frondosus, Pillar Point 2014
1
Dendronotus frondosus, Pillar Point 2014
1
Dendronotus frondosus (c) by Alexander Semenov
1
Dendronotus frondosus (c) by Alexander Semenov
1
Dendronotus frondosus (c) by Alexander Semenov
1
Dendronotus frondosus (c) by Alexander Semenov
1
Dendronotus frondosus (c) by Alexander Semenov
1
Dendronotus frondosus (c) by Alexander Semenov
1
Dendronotus frondosus © Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!