Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair

Syngnathus abaster Europäische Kurznasen-Seenadel , Schwarzmeer-Seenadel

Syngnathus abaster wird umgangssprachlich oft als Europäische Kurznasen-Seenadel , Schwarzmeer-Seenadel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 250 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Copyright Roberto Pillon, Italien

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
5711 
AphiaID:
127386 
Wissenschaftlich:
Syngnathus abaster 
Umgangssprachlich:
Europäische Kurznasen-Seenadel , Schwarzmeer-Seenadel 
Englisch:
Black-striped Pipefish 
Kategorie:
Seenadeln 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Syngnathiformes (Ordnung) > Syngnathidae (Familie) > Syngnathus (Gattung) > abaster (Art) 
Erstbestimmung:
Risso, 1827 
Vorkommen:
Adria, Ägäis, Ägypten, Biscaya, Iran, Israel, Marokko, Mittelmeer, Portugal, Russland, Schwarzes Meer, Spanien, Straße von Gibralta 
Größe:
15 cm - 23 cm 
Temperatur:
8°C - 24°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Cyclops (Ruderfußkrebse), Invertebraten (Wirbellose), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 250 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-07-08 14:19:27 

Haltungsinformationen

Risso, 1827

Die Europäische Kurznasen-Seenadel ist euryhalin und kommt nahezu in allen Mittelmeer-Anrainerstaaten und im Schwarzen Meer vor, dort unter Geröll oder in der vorhandenen Vegetation über Sand- oder Schlammböden.

Die Europäische Kurznasen-Seenadel hat einen sehr langgezogenen, dünnen Körper und wird bis zu 15 cm, im Schwarzen Meer 21 bis 23 cm lang. Die Schnauze mit dem oberständigen Maul ist pipettenartig verlängert und seitlich leicht abgeflacht. Die Schnauze ist im Vergleich zu anderen Seenadeln aber relativ kurz und macht weniger als die Hälfte der Kopflänge aus. Die Augen sind klein.

Die Europäische Kurznasen-Seenadel ist variabel braun bis grün gefärbt und besitzt dunkle oder helle Punkte oder Querstreifen auf Bauch und Schwanz und oft einen dunklen Streifen an der Rückenflosse und einen dunklen Bauch. Wie bei allen Seenadeln ist der Körper durch in Ringen angeordnete Knochenplatten gepanzert, sieben Reihen am Rumpf und vier am Schwanz. Die Seitenlinie ist vollständig, Bauchflossen fehlen.
Quelle: Wikipedia

Synonyme:
Syngnathus abaster ganzirrensis D'Ancona, 1934 (misspelling)
Syngnathus abaster ganzirriensis D'Ancona, 1934
Syngnathus agassiz Michahelles, 1829
Syngnathus agassizi Michahelles, 1829 (misspelling)
Syngnathus agassizii Michahelles, 1829
Syngnathus algeriensis Günther, 1870
Syngnathus anguisigola Nardo, 1847
Syngnathus bucculentus Rathke, 1837
Syngnathus caspius Eichwald, 1831
Syngnathus ethon Risso, 1827
Syngnathus ethon aeolicus Di Caporiacco, 1948
Syngnathus flavescens Kaup, 1856
Syngnathus microchirus Moreau, 1891
Syngnathus nigrolineatus Eichwald, 1831
Syngnathus nigrolineatus maeoticus Slastenenko, 1938

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Syngnathus abaster

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Syngnathus abaster