Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Korallen-Zucht Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Pilumnus sp. Krabben

Pilumnus sp. wird umgangssprachlich oft als Krabben bezeichnet. Haltung im Aquarium: Sehr einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 50 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
3940 
Wissenschaftlich:
Pilumnus sp. 
Umgangssprachlich:
Krabben 
Englisch:
Pilumnus sp. 
Kategorie:
Krabben 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Pilumnus (Gattung) > sp. (Art) 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Frostfutter (große Sorten), Futtergarnelen, Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 50 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Sehr einfach 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Pilumnus acanthosoma
  • Pilumnus acer
  • Pilumnus acutifrons
  • Pilumnus affinis
  • Pilumnus alcocki
  • Pilumnus annamensis
  • Pilumnus australis
  • Pilumnus balssi
  • Pilumnus bleekeri
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2011-11-29 19:00:36 

Haltungsinformationen

Pilumnus sp.- verschiedene

In Aquarien tauchen häufig Krabben der Gattung Pilumnus auf.Meist kommen sie mit lebenden Steinen in unsere Becken.Ein genauere Bestimmung als Pilumnus sp. ist oft nicht möglich, so dass wir hier in diesem Artikel verschiedene nicht näher bestimmte Krabben der Gattung Pilumnus vorerst zusammenfassen.

Die Erfahrungen mit diesen Krabben sind verschieden und reichen von harmlos bis räuberisch.

Biota > Animalia (Kingdom) > Arthropoda (Phylum) > Crustacea (Subphylum) > Malacostraca (Class) > Eumalacostraca (Subclass) > Eucarida (Superorder) > Decapoda (Order) > Pleocyemata (Suborder) > Brachyura (Infraorder) > Eubrachyura (Section) > Heterotremata (Subsection) > Pilumnoidea (Superfamily) > Pilumnidae (Family) > Pilumninae (Subfamily) > Pilumnus (Genus) > Pilumnus (Species)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

Karline am 11.04.15#1
Diese kleine Krabbe war als blinder Passagier im Lebendgestein aus Indonesien. Sie hat eine Spannweite von 3 cm, lebt sehr versteckt und ist hauptsächlich nachtaktiv. Nimmt aber gern Futter (Trockenfutter, Frostfutter) an und kommt dann auch mal Tagsüber aus ihrer Höhle auf dem Riffdach.

Konnte bisher keine Übergriffe auf Korallen, Einsiedler, Schnecken o. a. feststellen - vielleicht auch wegen der Fütterung.

LG von Karline
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pilumnus sp.

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pilumnus sp.


Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.