Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Pomacanthus arcuatus Großflossen-Kaiserfisch oder Grauer Kaiser

Pomacanthus arcuatus wird umgangssprachlich oft als Großflossen-Kaiserfisch oder Grauer Kaiser bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 5000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
2010 
Wissenschaftlich:
Pomacanthus arcuatus 
Umgangssprachlich:
Großflossen-Kaiserfisch oder Grauer Kaiser 
Englisch:
Angelfish, Gray Angelfish, Grey Angelfish, Pot Cover 
Kategorie:
Kaiserfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacanthidae (Familie) > Pomacanthus (Gattung) > arcuatus (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus, 1758) 
Vorkommen:
Amerikanische Jungferninseln, Anguilla, Antigua und Barbuda, Aruba, Bahamas, Barbados, Belize, Bermuda, Brasilien, Britische Jungferninseln, Cayman Inseln, Curaçao, Dominica, Dominikanische Republik, Französisch-Guayana, Golf von Mexiko, Grenada, Guadeloupe, Guatemala, Guyana, Haiti, Honduras, Jamaika, Karibik, Kolumbien, Kuba, Martinique, Montserrat, Nicaragua, Niederländischen Antillen, Puerto Rico, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Suriname, Taiwan, Trinidad und Tobago, Turks- und Caicosinseln, USA, Venezuela, West-Atlantik  
Meerestiefe:
2 - 30 Meter 
Größe:
bis zu 60cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Hydrozoonpolypen, Mysis (Schwebegarnelen), Nahrungsspezialist, Seegras 
Aquarium:
~ 5000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-08-25 21:00:41 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Pomacanthus arcuatus sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Pomacanthus arcuatus interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Pomacanthus arcuatus bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Haltungsinformationen

(Linnaeus, 1758)

Das Verbreitungsgebiet des seltenen (da auch zu grossen) und wenig importierten Kaisers, liegt im Westlichen Atlantic,New England, USA, Rio de Janeiro, Brazil, Bahamas, Gulf of Mexico und Karibik sowie Antillen.
Hierzulande im Handel nicht zu sehen, was auch gut ist.
Er wird zu gross und wird er, wie alle Kaiser, seine Unarten haben und sich an Korallen und Wirbellosen schadlos halten.
Es wird immer wieder davon berichtet, dass er neugierig gegenüber Tauchern ist.
Er lebt gemeinsam, aber auch alleine in Korallenriffen.
Jugendliche Tiere putzen, was bei Kaisern nicht ungewöhnlich ist.
Wie viele Kaiser, lebt er von Schwämmen aber auch von Manteltieren, Gorgonien, Algen, Hydroiden sowie Seegras.
Bei Fishbase findet sich der Hinweis, dass sie eierlegend sind.
Er wird in den Herkunfstländern viel gefangen und ist ein ausgezeichneter Speisefisch.

Synonyme:
Chaetodon arcuatus Linnaeus, 1758
Chaetodon littoricola Poey, 1868
Chaetodon lutescens Bonnaterre, 1788
Chaetodon quinquecinctus Cuvier, 1829
Chetodon lutescens Bonnaterre, 1788
Pomacanthus baltcatus Cuvier, 1831
Pomacanthus cingulatus Cuvier, 1831
Pomacanthus cinquecinctus Cuvier, 1829

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pomacanthidae (Family) > Pomacanthus (Genus

Bilder

Adult

3
2

Juvenil (Jugendkleid)

2
2

Semiadult

1
1

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pomacanthus arcuatus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pomacanthus arcuatus