Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Pervagor melanocephalus Schwarzkopf-Feilenfisch , Rotschwanz Feilenfisch

Pervagor melanocephalus wird umgangssprachlich oft als Schwarzkopf-Feilenfisch , Rotschwanz Feilenfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 1000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Robert Ying, USA

Copyright Robert Yin, Foto Philippinen


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Robert Ying, USA Copyright Robert Ying

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
1969 
AphiaID:
220071 
Wissenschaftlich:
Pervagor melanocephalus 
Umgangssprachlich:
Schwarzkopf-Feilenfisch , Rotschwanz Feilenfisch 
Englisch:
Redtail Filefish 
Kategorie:
Feilenfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Tetraodontiformes (Ordnung) > Monacanthidae (Familie) > Pervagor (Gattung) > melanocephalus (Art) 
Erstbestimmung:
(Bleeker, ), 1853 
Vorkommen:
Indopazifik, Mauritius, Philippinen, Seychellen, Süd-Afrika, Tonga, West-Pazifik 
Größe:
bis zu 16cm 
Temperatur:
24°C - 28°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Frostfutter (große Sorten), Glasrosen, Mysis (Schwebegarnelen), Nahrungsspezialist, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 1000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2007-10-14 19:56:56 

Haltungsinformationen

Pervagor melanocephalus ist nicht so ganz häufig, kommt aber doch hin und wieder in den Handel.

In der Haltung wie andere Pervagor-Arten. Feilenfische sind – ähnlich wie Falterfische – oft auf etwas fixiert, weshalb es immer mal zu Übergriffen kommen kann.
Manchmal ist das zwar erwünscht (wie z.B. bei Glasrosen oder Majano-Anemonen), oft aber auch nicht...
Dieser Feilenfisch ist im Meer oft paarweise zu sehen.

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Hippocampus Bildarchiv (de). Abgerufen am 30.03.2021.

Stockliste




Bilder

Allgemein

Copyright Robert Yin, Foto Philippinen
1
1
1

Erfahrungsaustausch

am 30.12.10#1
Dieser Fisch ist eigentlich im Grossen und Ganzen unproblematisch. Das einzige Problem ist, dass er auf Garnelen steht! Er hat zwei grosse Putzergarnelen verputzt und klaut unserer Muräne die Sandgarnelen aus dem Mund!!! Aber sonst ist er eigentlich gegenüber allen anderen Bewohnern friedlich. Man muss aber unbedingt darauf achten, dass er ab und zu hartes Futter bekommt (Schalentiere) sonst werden seine Zähne so lang, dass er nicht mehr fressen kann und verhungert.
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!