Anzeige
Fauna Marin GmbH Amino Organic Tropic Marin Meerwasser24.de Tropic Marin Coral Clean Korallen-Zucht

Plexaura flexuosa Bogen-Strauchgorgonie

Plexaura flexuosa wird umgangssprachlich oft als Bogen-Strauchgorgonie bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 200 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
1709 
AphiaID:
367817 
Wissenschaftlich:
Plexaura flexuosa 
Umgangssprachlich:
Bogen-Strauchgorgonie 
Englisch:
Bent Sea Rod 
Kategorie:
Hornkorallen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Alcyonacea (Ordnung) > Plexauridae (Familie) > Plexaura (Gattung) > flexuosa (Art) 
Erstbestimmung:
(Lamouroux, ), 1821 
Vorkommen:
Bahamas, Belize, Costa Rica, Florida, Golf von Mexiko, Honduras, Kanada, Karibik, Saint Vincent und die Grenadinen, USA 
Meerestiefe:
1 - 27 Meter 
Größe:
15 cm - 40 cm 
Temperatur:
24°C - 29°C 
Futter:
Plankton (pflanzliche und tierische Mikroorganismen), Zooxanthellen / Licht 
Aquarium:
~ 200 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Plexaura aggregata
  • Plexaura arbuscula
  • Plexaura atra
  • Plexaura attenuata
  • Plexaura capoblancoi
  • Plexaura corticosa
  • Plexaura dubia
  • Plexaura edwardsi
  • Plexaura ehrenbergi
  • Plexaura esperi
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-03-01 19:35:54 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Plexaura flexuosa sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Plexaura flexuosa interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Plexaura flexuosa bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Haltungsinformationen

(Lamouroux, 1821)

Korrekter Name laut Sealifebase: Plexaura flexuosa Lamouroux, 1821
Korrekter Name laut WoRMS:Eunicea flexuosa (Lamouroux, 1821)

Ganz sicher ist die Bestimmung nicht, aber das Tier im Karibikführer kommt dem hier gezeigten am nächsten.
Sabine Mülder hat dieses Tier als karibische Gorgonie in ihrem Artbecken gehalten, mittleweile ist das Tier ins große Becken gekommen.

So eine Gorgoniensieht man nicht alle Tage. Braucht mittel bis hohe Lichtstärke, da sie sich von ihren Zooxanthellen ernährt.

Mittlere bis am besten wechselnde Strömung sollte bei Gorgonien schon sein.
Plexaura flexuosa kommt in verschiedenen Varianten vor.

Von blass bis gelbbraun, über rötlich bis purpur.
Die Polypen sind manchmal heller als die Äste.

Allen gemein ist, dass sie vom Licht leben und damit gut haltbar sind.

Synonyme:
Plexaura flexosa Lamouroux, 1821
Plexaura flexuosa Lamouroux, 1821

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Octocorallia (Subclass) > Alcyonacea (Order) > Holaxonia (Suborder) > Plexauridae (Family) > Eunicea (Genus) > Eunicea flexuosa (Species)





Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Plexaura flexuosa

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Plexaura flexuosa