Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Apolemichthys kingi Tiger-Kaiserfisch

Apolemichthys kingi wird umgangssprachlich oft als Tiger-Kaiserfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 1000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
1474 
AphiaID:
211786 
Wissenschaftlich:
Apolemichthys kingi 
Umgangssprachlich:
Tiger-Kaiserfisch 
Englisch:
Tiger Angelfish 
Kategorie:
Kaiserfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacanthidae (Familie) > Apolemichthys (Gattung) > kingi (Art) 
Erstbestimmung:
Heemstra, 1984 
Vorkommen:
Madagaskar, Mosambik, Ost-Afrika, Süd-Afrika, Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
10 - 50 Meter 
Größe:
bis zu 21cm 
Temperatur:
20°C - 28°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Frostfutter (große Sorten), Frostfutter (kleine Sorten), Futtergranulat, Schwämme 
Aquarium:
~ 1000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-12-08 18:24:06 

Haltungsinformationen

Heemstra, 1984

Der wunderschöne Kaiser hat eine nur eingeschränkte Verbreitung auf subtropische Gewässer in Mosambik bis East London in Südafrika.
Er lebt von Schwämmen, Weichkorallen und anderen Wirbellosen in ca. 2 -30 Meter Tiefe.

Aquaristisch kaum bekannt und wird unseres Wissens auch nicht exportiert, mit Ausnahme in 2014 von De Jong Marinelife zur Interzoo 2014. Ohnehin kaum bezahlbar... mit ca. 20.000 Euro für ein Jungtier. Aber echt ein Hingucker.
12/2016 wurde ein Exemplar bei Madagaskar gefangen und von MCM nach Deutschland importiert


Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pomacanthidae (Family) > Apolemichthys (Genus)
.

Bilder

Juvenil (Jugendkleid)

1
1
1
1

Allgemein

1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

dlaux am 28.01.20#2
Ich halte diesen traumhaften Kaiser seit einger Zeit. Er ist eine wahre Persönlichkeit und von Tag 1 an immer sehr aktiv und überhaupt nicht scheu.
Die Vergesellschaftung mit den anderen Fischen im Becken hat problemlos geklappt, selbst andere Kaiserfische haben ihn sofort akzeptiert.
In den ersten 8 Wochen hat er ausschließlich lebende marine Bachflohnkrebse und Pellets gefressen und kein Frostfutter angenommen, dies hat sich in
Zwischenzeit aber geändert und er frisst alles gierig. Was mir aufgefallen ist, obwohl er tagsüber sehr aktiv ist, schwimmt er auch in der Nacht immer im Becken umher, dies hat mich erst etwas besorgt, aber scheint normal zu sein und da es dem Fisch hervorragend geht, scheint dies ein normales Verhalten zu sein.
Leider sind diese Fische sehr schwer zu bekommen und sehr teuer, ich wollte eigentlich ein Paar, dies war jedoch leider nicht zu bekommen, ich hoffe nun aber
in den kommenden Monaten noch einen zweiten Kingi zu bekommen damit sich diese zu einem schönen Paar zusammenfinden.

Hiroyuki Tanaka am 16.05.05#1
Western Indian Ocean, South Africa; 24 cm; extremely rare Common in some localities of the range off South African coast, but in a rapid current;
only one specimen was imported to Japan until now; my friend in USA has kept four juveniles that have a black spot on dorsal fin; easy to keep and accepts foods offered
2 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Apolemichthys kingi

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Apolemichthys kingi