Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik

Apolemichthys guezei Schwarzkopf-Rauchkaiserfisch

Apolemichthys guezei wird umgangssprachlich oft als Schwarzkopf-Rauchkaiserfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Foto: La Réunion, Westlicher Indischer Ozean, 12,2cm Länge, 21.10.1973

Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. John Ernest (Jack) Randall, Hawaii Bilddetail


Steckbrief

lexID:
10871 
AphiaID:
211788 
Wissenschaftlich:
Apolemichthys guezei 
Umgangssprachlich:
Schwarzkopf-Rauchkaiserfisch 
Englisch:
Reunion Angelfish 
Kategorie:
Kaiserfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacanthidae (Familie) > Apolemichthys (Gattung) > guezei (Art) 
Erstbestimmung:
(Randall & Maugé, ), 1978 
Vorkommen:
La Réunion, Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
60 - 80 Meter 
Größe:
bis zu 15cm 
Temperatur:
19°C - 21°C 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
DD ungenügende Datengrundlage 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-12-17 23:18:06 

Haltungsinformationen

(Randall & Maugé, 1978)

Der Schwarzkopf-Rauchkaiserfisch Apolemichthys guezei ist mit Sicherheit der seltenste Kaiserfisch in unseren Weltmeeren, er ist nur um die Insel La Réunion im Westlichen Indischen Ozean beheimatet und gilt auch dort als sehr, sehr selten.

Der bekannte Fischkundler, Dr. Gerry R. Allen aus Australien vermutet, dass der Kaiserfisch aufgrund der geringen räumlichen Entfernung durchaus auch um Mauritius und Madagaskar vorkommen könnte, Fotobeweise zur Untermauerung dieser Annahme fehlen aber noch.

Das einzige bekannte Foto einen lebenden Schwarzkopf-Rauchkaiserfisch stammt von Hughes Vitry, der dieses Tier bei Le Port, einer Stadt des französischen Überseedépartement Réunion im Indischen Ozean, in einer Tiefe von 200 Metern fotografieren konnte.
Wie uns Hugues heute in einer Mail bestätigte, stammt das Foto zwar vom ihm, sämtliche Nutzungsrechte liegen allerdings bei Helmut Debelius, so dass er sein Foto dem Meerwasser-Lexikon leider nicht zur Verfügung stellen kann, siehe hierzu:
http://www.reefcentral.com/forums/showthread.php?t=1731819

Der Körper des Tiefseekaisers ist goldbraun bis orangefarben mit hellen gelben Flecken, der Kopf ist braun, der hinteren Rand des Kiemendeckels ist dunkelbraun oder schwarz.
Die Schwanzflosse des Schwarzkopf-Rauchkaiserfisch und die hinteren Bereiche der dorsalen und analen Flossen sind ebenfalls braun.

Haltungserfahrungen des super seltenen Kaiserfischs sind nicht bekannt oder dokumentiert.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Pomacanthidae (Family) > Apolemichthys (Genus) > Apolemichthys guezei (Species)

Bilder

Adult


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Apolemichthys guezei

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Apolemichthys guezei