Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair

Holacanthus bermudensis Bermuda-Prachtkaiserfisch

Holacanthus bermudensis wird umgangssprachlich oft als Bermuda-Prachtkaiserfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 2500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
1395 
Wissenschaftlich:
Holacanthus bermudensis 
Umgangssprachlich:
Bermuda-Prachtkaiserfisch 
Englisch:
Blue Angelfish 
Kategorie:
Kaiserfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacanthidae (Familie) > Holacanthus (Gattung) > bermudensis (Art) 
Erstbestimmung:
Goode, 1876 
Vorkommen:
Bahamas, Belize, Bermuda, Dominikanische Republik, Florida, Golf von Mexiko, Jamaika, Karibik, Kuba, Nicaragua, Puerto Rico, USA, West-Atlantik  
Größe:
bis zu 45cm 
Temperatur:
21°C - 28°C 
Futter:
Algen, Artemia-Nauplien, Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Korallen(polypen), Mysis (Schwebegarnelen), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 2500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2006-08-27 19:46:36 

Haltungsinformationen

Goode, 1876

Das Foto zeigt ein Jungtier von H. bermudensis bei Welke Lünen.
Direkt in der Karibik kommt er nicht vor, eher sporadisch im südlichen Teil.
Man findet ihn in flachen Lagunen, aber auch in Tiefen bis 90 Meter.
Passt sich schlecht den Aquarienbedingungen an, wenn überhaupt, dann nur als Jungtier.
Grosse Adulte Tiere kommen dort schlecht zurecht und können sich kaum mehr anpassen.
Laut Debelius/Kuiter begegnet man regelmässig Kreuzungen zwischen den beiden H. bermudensis und H. ciliaris.
Die Beschreibung von Holacanthus townsendi basierte auf einer dieser Kreuzungen.
Mehr kann man im Buch "Kaiserfische" von Helmut Debelius und Rudie Kutier nachlesen.
Aufgrund der zu erwartenden Grösse und der problematischen Haltung sollte man auf die Pflege in Heimaquarien möglichst verzichten.

Synonyme:
Holacanthus ciliaris bermudensis Goode, 1876
Holocanthus bermudensis Goode, 1876

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pomacanthidae (Family) > Holacanthus (Genus) > Holacanthus bermudensis (Species)

Stockliste




Bilder

Juvenil (Jugendkleid)

2
1
1

Adult

1

Semiadult


Allgemein


Erfahrungsaustausch

Birdy am 13.12.14#2
Ich halte diesen Kaiser nun seit ungefähr 2 Jahren und habe keinerlei Probleme mit ihm.
Momentan schwimmt er in einem 600L Becken, was aber bald vergrößert wird. Dieser Fisch schwimmt viel und gerne umher, benötigt aber auch Höhlen zum Verstecken.
Beim Futter ist er nicht wählerisch und auch die Korallen werden von ihm in Ruhe gelassen.
Ich kann daher nicht verstehen, warum dieser Fisch so schwierig zu halten sein soll. Natürlich muss an seine Körpergröße gedacht werden, aber wenn man ein großes Becken besitzt und ein gut eingelaufen Becken hat, ist dieser Fisch definitiv ein Augenfang.
Hiroyuki Tanaka am 16.05.05#1
Western Atlantic, Caribbean Sea to Gulf of Mexico; 38 cm; uncommon
Juveniles similar to those of H.ciliaris, but has a straight white stripes on side; no crown
on head in adults; very easy to keep when youngs
2 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Holacanthus bermudensis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Holacanthus bermudensis