Anzeige
Fauna Marin GmbH Riff-Fische-des-Korallendreiecks Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO

Thylacodes squamigerus Schuppige Wurmschnecke

Thylacodes squamigerus wird umgangssprachlich oft als Schuppige Wurmschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Thylacodes squamigerus, Scaled Worm snail,2018

Eingestellt von Muelly.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Phil Garner, USA (Phil Garner, USA) Bilddetail


Steckbrief

lexID:
13040 
AphiaID:
709499 
Wissenschaftlich:
Thylacodes squamigerus 
Umgangssprachlich:
Schuppige Wurmschnecke 
Englisch:
Scaled Worm Snail 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Littorinimorpha (Ordnung) > Vermetidae (Familie) > Thylacodes (Gattung) > squamigerus (Art) 
Erstbestimmung:
(Carpenter, ), 1857 
Vorkommen:
Golf von Mexiko, Nord-Ost-Pazifik, USA 
Meerestiefe:
0 - 30 Meter 
Temperatur:
°C - 15°C 
Futter:
Detritus, Debris (totes organisches Material), Filtrierer, Plankton 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Thylacodes adamsii
  • Thylacodes aotearoicus
  • Thylacodes arenarius
  • Thylacodes aureus
  • Thylacodes capensis
  • Thylacodes colubrinus
  • Thylacodes constrictor
  • Thylacodes daidai
  • Thylacodes decussatus
  • Thylacodes dentiferus
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-05-24 13:58:18 

Haltungsinformationen

Thylacodes squamigerus (Carpenter, 1857)

Thylacodes squamigerus ist umgangssprachlich als Schuppige Wurmschnecke bekannt. Sie ist eine sessile, dh. fest sitzende Schnecke aus der Familie Vermetidae (Wurmschnecken) und lebt in einer selbst gebauten Röhre.

Diese Wurmschnecken leben fest zementiert auf Felsen in Gezeitengebieten bis zu einer Tiefe von 30 m. So eine Kolonie kann 600 und mehr Röhrenwürmer umfassen. Als Filtrierer verwendet die Schuppige Wurmschnecke Schleim, um treibendes Plankton einzusammeln.

Diese Wurmschnecke lebt im Nord-Östlichen Pazifik oft in Kolonien. Sie besitzt kein Operulum zum Verschließen der Röhre.

Der Laich wird frei ins Wasser abgegeben. Die Embryonen entwickeln sich zu planktonischen Trokophorlarven und später zu jugendlichen Veligern, bevor sie erwachsen werden.

Synonyme:
Aletes squamigerus Carpenter, 1857 (original combination)
Serpulorbis squamiger (Carpenter, 1857)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Thylacodes squamigerus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Thylacodes squamigerus