Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Eunicella albicans Seefächer, Hornkoralle

Eunicella albicans wird umgangssprachlich oft als Seefächer, Hornkoralle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet.



Steckbrief

lexID:
9409 
Wissenschaftlich:
Eunicella albicans 
Umgangssprachlich:
Seefächer, Hornkoralle 
Englisch:
Flagellar sea fan 
Kategorie:
Hornkorallen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Alcyonacea (Ordnung) > Gorgoniidae (Familie) > Eunicella (Gattung) > albicans (Art) 
Erstbestimmung:
(Kölliker, 1865) 
Vorkommen:
Süd-Afrika 
Größe:
bis zu 70cm 
Temperatur:
°C - 17°C 
Futter:
Filtrierer, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2016-02-28 13:29:28 

Haltungsinformationen

Eunicella albicans (Kölliker, 1865)

Eunicella Gorgonien bilden meist mehr oder weniger verzweigte Polypenstöcke.

Eunicella albicans sieht etwas anders aus.Sie bildet lange und dünne Peitschen ähnliche Äste aus, die an der Basis abgeflacht sind und meist Längslinien auf der Oberfläche haben.Die Hornkoralle wird bis zu 70 cm lang.Eunicella albicans wächst in tieferen Felsenriffen mit minimaler Strömung.Der Seefächer ist ein Filtrierer.

Eunicella albicans ist in Südafrika endemisch.

Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Octocorallia (Subclass) > Alcyonacea (Order) > Holaxonia (Suborder) > Gorgoniidae (Family) > Eunicella (Genus) > Eunicella albicans (Species)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Eunicella albicans

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Eunicella albicans