Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Halimeda goreaui Meeresalge

Halimeda goreaui wird umgangssprachlich oft als Meeresalge bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Copyright Wolfram Sander, reefcolors.com

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
7504 
Wissenschaftlich:
Halimeda goreaui 
Umgangssprachlich:
Meeresalge 
Englisch:
Small-leaf Hanging Vine Algae 
Kategorie:
Grünalgen 
Stammbaum:
Plantae (Reich) > Chlorophyta (Stamm) > Ulvophyceae (Klasse) > Bryopsidales (Ordnung) > Halimedaceae (Familie) > Halimeda (Gattung) > goreaui (Art) 
Erstbestimmung:
W.R.Taylor, 1962 
Vorkommen:
Belize, Karibik, Kuba, Panama, Singapur 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
bis zu 25cm 
Temperatur:
°C - 28°C 
Futter:
Fotosynthese  
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-03-26 13:20:16 

Haltungsinformationen

Taylor, 1962

Das Foto dieser Alge stammt von Wolfram Sander, Colors of the Reef, und wurde in den kubanischen Gewässern aufgenommen.

Algen kommt nicht nur eine Bedeutung als Futterpflanze zu, als Rohstofflieferant für die Kosmetikindustrie oder als Nahrungsergänzung zu, sie gehören zu den Sauerstofflieferanten schlecht hin!
Ein weitere Grund, die Meere unbedingt nachhaltig zu schützen zu schützen.

Synonym:
Halimeda opuntia f. minor Vickers, 1905

Classification: Biota > Plantae (Kingdom) > Chlorophyta (Phylum) > Ulvophyceae (Class) > Bryopsidales (Order) > Halimedaceae (Family) > Halimeda (Genus)

Weiterführende Links

  1. Reefcolors.com (en)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Halimeda goreaui

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Halimeda goreaui