Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Diadema antillarum Antillen-Diadem-Seeigel

Diadema antillarum wird umgangssprachlich oft als Antillen-Diadem-Seeigel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
6737 
Wissenschaftlich:
Diadema antillarum 
Umgangssprachlich:
Antillen-Diadem-Seeigel 
Englisch:
Long-spined sea urchin 
Kategorie:
Seeigel 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Echinodermata (Stamm) > Echinoidea (Klasse) > Diadematoida (Ordnung) > Diadematidae (Familie) > Diadema (Gattung) > antillarum (Art) 
Erstbestimmung:
Philippi, 1845 
Vorkommen:
Belize, Brasilien, Costa Rica, Golf von Mexiko, Guatemala, Honduras, Kanarische Inseln, Karibik, Panama 
Größe:
bis zu 20cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Algen 
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-02-14 16:27:43 

Haltungsinformationen

(Philippi, 1845)

Antillen-Diadem-Seeigel kommt in den karibischen Gewässern recht häufig vor und ist ein harmloser Algenfresser, dennoch sollten Taucher, Schnorchler und Badegäste sehr vorsichtig mit dem Tier umgehen.
Seine feinen stacheligen Dornen können leicht in die Haut eindringen und abbrechen, dort verursachen sie Infektionen und schmerzhafte Wunden!

Tagsüber verstecken sich die Tiere im Riff und gehen nach Einbruch der Dunkelheit auf Algensuche.

Die Stacheln des Seeigels sind dunkel lila bis schwarz, manchmal auch gräulich bis weiß.
Die Stacheln junger Seeigel können gebändert sein, die Seeigel kommen in einem Tiefenbereich von 0-40 Meter vor.


Der Seeigel wird von folgenden Tieren parasitiert:
Onychocheres alatus Stock & Gooding, 1986
Parametopus circumlabens (Biggar & Wenrich, 1932) Biggaria echinometris (Biggar & Wenrich, 1932) Aescht, 2001
Metanophrys elongata (Biggar & Wenrich, 1932) Groliere et al., 1978
Trimyema echinometrae Grolière, de Puytorac & Grain, 1980

Synonyme:
Centrechinus antillarum (Philippi, 1845)
Centrechinus setosus Jackson, 1912
Cidaris (Diadema) antillarum Philippi, 1845
Diadema antillarum antillarum Philippi, 1845

Bilder

Allgemein

1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Diadema antillarum

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Diadema antillarum