Anzeige
Fauna Marin GmbH Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Axinella verrucosa Lamellengeweihschwamm,Glatter Geweihschwamm

Axinella verrucosa wird umgangssprachlich oft als Lamellengeweihschwamm,Glatter Geweihschwamm bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig.



Steckbrief

lexID:
6553 
AphiaID:
-999 
Wissenschaftlich:
Axinella verrucosa 
Umgangssprachlich:
Lamellengeweihschwamm,Glatter Geweihschwamm 
Englisch:
Mediterranean Mermaids Glove 
Kategorie:
Schwämme 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Porifera (Stamm) > Demospongiae (Klasse) > Axinellida (Ordnung) > Axinellidae (Familie) > Axinella (Gattung) > verrucosa (Art) 
Erstbestimmung:
(Esper, 1794) 
Vorkommen:
Adria, Azoren, Mittelmeer, Nord-Atlantik, Ost-Atlantik, Tunesien, West-Afrika 
Größe:
10 cm - 20 cm 
Temperatur:
10°C - 25°C 
Futter:
Filtrierer, Plankton 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Axinella acanthelloides
  • Axinella alba
  • Axinella alborana
  • Axinella amorpha
  • Axinella anamesa
  • Axinella antarctica
  • Axinella arborescens
  • Axinella arctica
  • Axinella aruensis
  • Axinella australiensis
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-01-01 17:15:46 

Haltungsinformationen

Axinella verrucosa (Esper, 1794)

Der Glatte Geweihschwamm Axinella verruscosa wächst auf Fels- und Schlammböden,in Tiefen ab ca. 15 m,oft auch in Grotten.Der kräftig gelb bis orange- oder ockergelbe, manchmal rötliche Schwamm hat kurze stummelartige Äste, die manchmal am Ende wieder zusammenwachsen.Der Schwamm wächst strauchförmig,seine Oberfläche fühlt sich samtig-glatt an.Ein- und Ausströhmeröffnungen sind nicht zu erkennen. Axinella verrucosa ist in Gemeinschaft mit der Krustenanemone Parazoanthus axinellae anzutreffen.Bestimmte Substanzen, die dieser Schwamm enthält, besitzen einen antibakteriellen Effekt.

Biota > Animalia (Kingdom) > Porifera (Phylum) > Demospongiae (Class) > Halichondrida (Order) > Axinellidae (Family) > Axinella (Genus)

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

kosirina am 21.01.15#1
Wir haben diesen Schwamm im September 2014 total verdreckt und voll Schlick in einem Hafenbecken in Kroatien gefunden, wo ihn wohl ein Fischer mit dem Netz mit hochgebracht hat.
Wir hatten ihn sogar längere Zeit aus dem Wasser, um ihn zu reinigen, da wir da noch gar nicht wussten, dass es sich um einen Schwamm handelt!
Nun lebt er seit Anfang Oktober in unserem tropischen Becken mit 26 Grad und nach dem Umzug in ein größeres Becken vor 1,5 Wochen scheint es auch den Krustenanemonen darauf richtig gut zu gehen, sie sind alle ständig geöffnet, was vorher immer nur bei einigen der Fall war. Zumindest für die Krusten scheint die Strömung jetzt optimal zu sein.
Auch vorletztes Jahr haben wir Stücke des Schwammes mitgebracht, die wir auch im Hafenbecken fanden, diese haben sich ein Jahr lang gut gehalten, bis wir wieder für 5 Wochen in den Urlaub gefahren sind und in dieser Zeit kein Wasserwechsel durchgeführt wurde, da unsere Korallen das bisher immer gut verkraftet haben und wir es unserem Nachbarn nicht zumuten wollten. Einige Teile des Schwammes waren abgestorben aber der Rest hält sich bis heute, also schon ca. 1,5 Jahre.
Beim nächsten Urlaub sind wir schlauer 
Wir hoffen, dass sich dieser schöne Schwamm bei uns wohlfühlt, wenn sich etwas verändern sollte, werde ich hier darüber berichten.


1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Axinella verrucosa

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Axinella verrucosa