Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair

Naria spurca Flecken-Kauri, Variable Kauri

Naria spurca wird umgangssprachlich oft als Flecken-Kauri, Variable Kauri bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber spacediver

Flecken-Kauri (Erosaria spurca)

Flecken-Kauri (Erosaria spurca) Gozo, Mittelmeer


Eingestellt von spacediver.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
6089 
AphiaID:
1075013 
Wissenschaftlich:
Naria spurca 
Umgangssprachlich:
Flecken-Kauri, Variable Kauri 
Englisch:
Dirty Cowry , Spotted Cowry 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Littorinimorpha (Ordnung) > Cypraeidae (Familie) > Naria (Gattung) > spurca (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus, ), 1758 
Vorkommen:
Ägäis (Mittelmeer), Angola, Dominikanische Republik, Europäische Gewässer, Florida, Kanarische Inseln, Kapverdische Inseln, Karibik, Marokko, Mittelmeer, Nord-Atlantik, Ost-Atlantik, Rotes Meer, Senegal, Spanien, USA, West-Afrika, West-Atlantik 
Meerestiefe:
2 - 50 Meter 
Größe:
1.8 cm - 3.9 cm 
Temperatur:
°C - 27°C 
Futter:
Algen, Nahrungsspezialist 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Naria irrorata
  • Naria ostergaardi
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-10-03 11:06:53 

Haltungsinformationen

Naria spurca (Linnaeus, 1758)

Die Flecken-Kaurischnecke oder auch Variable Kauri ist eine nachtaktive Schnecke, die sich tagsüber unter Steinen und Geröll, in Felsspalten oder in Seegraswiesen, wie z.B. Posidonia oceanica versteckt und erst mit Einbruch der Dunkelheit auf Futtersuche geht.

Im Mittelmeer wird die Schnecke oft in der Nähe der Algen Cladophora prolifera, Padina pavonica, Colpomenia sinuosa, den Schwämmen Spirastrella cunctatrix und Cacospongia sp. sowie den Hydrozoon Eudendrium sp. angetroffen.

Die Kauri hat eine sehr glatte, glänzende und weiß-bräunliche Oberfläche mit vielen brauen Punkten. Ihre Gehäuseöffnung ist schmal und hat an beiden Seiten zahnähnliche Spitzen.

Aus dem Mantel der Kauri ragen diverse polypenähnliche Gewebeauswüchse heraus und bieten ihr guten Schutz durch Tarnung.

Synonyme:
Brugnonia pulchella Jeffreys, 1883 (synonym)
Cypraea elliptica Gray, 1825 (synonym)
Cypraea minima Monterosato, 1897 (synonym)
Cypraea spurca Linnaeus, 1758 (original combination)
Cypraea spurca globosa Settepassi, 1977 (not available, published in a work which does not consistently use binominal nomenclature (ICZN art. 11.4))
Cypraea spurca var. alba G. B. Sowerby I, 1832 (junior synonym)
Cypraea spurca var. albida Monterosato, 1897 (synonym)
Cypraea spurca var. atlantica Monterosato, 1897 (synonym)
Cypraea spurca var. dilatata Monterosato, 1897 (synonym)
Cypraea spurca var. elongata Dautzenberg & Fischer H., 1906 (synonym)
Cypraea spurca var. flavida Monterosato, 1897 (synonym)
Cypraea spurca var. inaequipartita Monterosato, 1897 (synonym)
Cypraea spurca var. inflata (Coen, 1949) (synonym)
Cypraea spurca var. inversa Pallary, 1900 (synonym)
Cypraea spurca var. limitaris Monterosato, 1897 (synonym)
Cypraea spurca var. limpida Sulliotti, 1922 (synonym)
Cypraea spurca var. luridoidea Pallary, 1900 (synonym)
Cypraea spurca var. major Pallary, 1900 (synonym)
Cypraea spurca var. minor Pallary, 1900 (synonym)
Cypraea spurca var. normalis Monterosato, 1897 (synonym)
Cypraea spurca var. pantherina Pallary, 1919 (synonym)
Cypraea spurca var. peculiaris (Coen, 1949) (synonym)
Cypraea spurca var. punctatissima Settepassi, 1977 (not available, published in a work which does not consistently use binominal nomenclature (ICZN art. 11.4))
Cypraea spurca var. viridula Sulliotti, 1924 (synonym)
Cypraea verdensia Melvill, 1888 (synonym)
Erosaria spurca (Linnaeus, 1758)

Unterarten (3):
Subspecies Naria spurca sanctaehelenae (Schilder, 1930)
Subspecies Naria spurca spurca (Linnaeus, 1758)
Subspecies Naria spurca verdensium (Melvill, 1888)

Bilder

Allgemein

Flecken-Kauri (Erosaria spurca)
1
Copyright Gilles Cavignaux
1
Copyright Hectonichus
1
Copyright Christian Coudre
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!