Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik

Paguristes tortugae Einsiedlerkrebs

Paguristes tortugae wird umgangssprachlich oft als Einsiedlerkrebs bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 30 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
5771 
Wissenschaftlich:
Paguristes tortugae 
Umgangssprachlich:
Einsiedlerkrebs 
Englisch:
Bandeye hermit 
Kategorie:
Einsiedlerkrebse 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Diogenidae (Familie) > Paguristes (Gattung) > tortugae (Art) 
Erstbestimmung:
Schmitt, 1933 
Vorkommen:
Florida, Golf von Mexiko, Karibik, Nord-Atlantik, USA 
Temperatur:
23°C - 28°C 
Futter:
Aas, Algen, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Krill (Euphausiidae) 
Aquarium:
~ 30 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-04-10 20:37:36 

Haltungsinformationen


Sein Verbreitungsgebiet umfaßt die Karibik und den Golf von Mexiko.Im englischen Sprachraum wird er aufgrund seiner gebänderten Augenstiele umgangssprachlich Bandeye hermit genannt.

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Arthropoda (Phylum) > Crustacea (Subphylum) > Malacostraca (Class) > Eumalacostraca (Subclass) > Eucarida (Superorder) > Decapoda (Order) > Pleocyemata (Suborder) > Anomura (Infraorder) > Paguroidea (Superfamily) > Diogenidae (Family) > Paguristes (Genus)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Paguristes tortugae

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Paguristes tortugae