Anzeige
Fauna Marin GmbH Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquariOOm.com Meerwasser24.de

Paguristes puncticeps Weissgepunkteter Einsiedlerkrebs

Paguristes puncticeps wird umgangssprachlich oft als Weissgepunkteter Einsiedlerkrebs bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Es wird ein Aquarium von mindestens 50 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
5553 
AphiaID:
368275 
Wissenschaftlich:
Paguristes puncticeps 
Umgangssprachlich:
Weissgepunkteter Einsiedlerkrebs 
Englisch:
White Speckled Hermit Crab 
Kategorie:
Einsiedlerkrebse 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Diogenidae (Familie) > Paguristes (Gattung) > puncticeps (Art) 
Erstbestimmung:
Benedict, 1901 
Vorkommen:
Belize, Florida, Golf von Mexiko, Jamaika, Karibik, West-Atlantik 
Größe:
bis zu 3cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Allesfresser (omnivor) 
Aquarium:
~ 50 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-05-31 22:32:10 

Haltungsinformationen

J. E. Benedict, 1901

Dieser karibische Einsiedler hat eine sehr auffällige Färbung, ein rötlicher Grundton überzogen mit einer nicht zählbaren Anzahl weißer Punkten.
Besonders auffällig sind eine bläulichen Augen.

Bilder

Allgemein

2
2
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Paguristes puncticeps

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Paguristes puncticeps