ExtremcoralsAquarioomKoelle ZooKN AquaristikTunze

Heniochus acuminatus Rotmeer-Wimpelfisch, Gemeiner Wimpelfisch

Heniochus acuminatus wird umgangssprachlich oft als Rotmeer-Wimpelfisch, Gemeiner Wimpelfisch bezeichnet. Die Haltung gilt als mittelschwer. Es wird ein Aquarium von mindestens 1500 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
40 
Wissenschaftlich:
Heniochus acuminatus 
Umgangssprachlich:
Rotmeer-Wimpelfisch, Gemeiner Wimpelfisch 
Englisch:
Pennant coralfish 
Kategorie:
Wimpelfische 
Synonyme:
  • Chaetodon acuminatus (Linnaeus, 1758)
  • Chaetodon macrolepidotus (Linnaeus, 1758)
  • Chaetodon mycteryzans (Gronow, 1854)
  • Heniochus accuminatus (Linnaeus, 1758)
  • Heniochus macrolepidotus (Linnaeus, 1758)
  • Taurichthys macrolepidotus (Linnaeus, 1758)
 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Chaetodontidae (Familie) > Heniochus (Gattung) > acuminatus (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus, 1758) 
Vorkommen:
Ägypten, Amerikanisch-Samoa, Andamanensee, Australien, Bahrain, Brunei Darussalam, Chagos-Archipel, China, Cookinseln, Djibouti, Eritrea, Fidschi, Französisch-Polynesien, Golf von Oman, Guam, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Irak, Iran, Japan, Kambodscha, Kenia, Komoren, Korea, Kuwait, La Réunion, Lord Howe Insel, Madagaskar, Malaysia, Malediven, Marquesas-Inseln, Marshallinseln, Mauritius, Mikronesien, Mosambik, Myanmar, Ost-Afrika, Pakistan, Palau, Papua-Neuguinea, Persischer Golf, Philippinen, Rotes Meer, Salomon-Inseln, Samoa, Saudi-Arabien, Seychellen, Sierra Leone, Somalia, Sri Lanka, Süd-Afrika, Sudan, Taiwan, Tansania, Thailand, Timor-Leste, Tonga, Tuvalu, Vanuatu, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Weihnachtsinsel, West-Pazifik, Yemen 
Größe:
20 cm - 25 cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Garnelen, Invertebraten (Wirbellose), Mysis (Schwebegarnelen), Plankton, Würmer (Polychaeten + Annelida), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 1500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
mittel 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
zuletzt bearbeitet:
2007-05-01 15:12:44 

Haltungsinformationen

(Linnaeus, 1758)

Lebt in einer Tiefe von 2 - 75 Meter.
Lebt teilweise von den Korallen, zumindest wird er sich im Aquarium auch daran gütlich tun.
Frisst im Meer Zooplankton.
Nahrungsspezialist !

Synonyme:
Chaetodon acuminatus Linnaeus, 1758
Chaetodon bifasciatus Shaw, 1803
Chaetodon macrolepidotus Linnaeus, 1758
Chaetodon mycteryzans Gronow, 1854
Heniochus accuminatus (Linnaeus, 1758)
Heniochus macrolepidotus (Linnaeus, 1758)
Taurichthys macrolepidotus (Linnaeus, 1758)

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Chaetodontidae (Family) > Heniochus (Genus) > Heniochus acuminatus (Species)

Weiterführende Links

  1. Fishbase
  2. Hippocampus Bildarchiv (de)



Bilder

Allgemein

1
1
1
1

Haltungserfahrung von Benutzern

ralfi121 am 15.12.09#11
Habe das Tier seit 3 Wochen in meinem 1000l Becken - frisst wirklich alles!
Nur meine Krusten machen nicht mehr auf, habe Ihn aber noch nie daran zupfen sehen!
Ca. 14 cm groß u. sein Wimpel ist rießig.
freitaucher am 23.08.09#10
Ich halte meinen jetzt seit über 2 Jahren recht problemlos.Anfangs wurde er sehr oft von anderen Fischen attakiert und hat oft ein Stück seines Wimpels eingebüßt,der aber immer schnell nachgewachsen ist.Es ist ein recht friedliches Tier und flüchtet selbst vor kleineren Störenfrieden.An Korallen geht er sehr selten und begnügt sich mit allem was man ihm anbietet.
Mit kleineren Exemplaren unter ca 6cm länge hatte ich vorher Probleme,da sie nur auf der Flucht waren und stressbedingt zu Krankheiten neigen und kaum Futter aufnehmen.Wenn man einen halten will,sollte der vielleicht bißchen größer als der größte andere Fisch im Becken sein,sonst könnte es Probleme geben.Die kleinen bleiben auch oft im Gestein stecken,also lieber so ab 8cm länge,die sind dann schon bißchen robuster.

paru80 am 05.06.09#9
wunderschöne Tiere pflege Sie als Paar was sehr imposant anzuschauen ist, fressen alles was angeboten wird, Trockenfutter alles mögliche an Frostfutter, Banane usw. Meine sind schon so an die 18 cm und das dominante Tier hat einen riesigen Wimpel doppelt so lang wie er selbst.
11 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Heniochus acuminatus

Siegie am 08.11.16#1
Hallo, seit 2 Monaten schwimmen bei mir 2 Tiere, noch klein mit ca. 6cm, die uns sehr viel Freude machen mit ihrer Neugierde und dem Drang, andere Fische zu putzen, besonders Doktor und Fuchsgesicht und die Odonis Niger!! auch noch klein(noch lassen die es sich ja gefallen). So meine Frage: ich möchte zu diesen beiden gerne 2 weitere Wimpelfische dazu setzen und zwar Heniochus Pleurotaenia (die mit dem Horn). Hat jemand generell Erfahrungen ob das gut gehen kann oder würde es auf Dauer nur Stress geben? Seit über 20 Jahren habe ich das Meerwasserbecken aber keine Erfahrungen bisher mit Wimpelfischen, nobody is perfekt. Fur konstruktive Antworten danke ich schon mal im voraus.
Gruß Siegie

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Heniochus acuminatus