Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Ellisella ceratophyta Strauch- oder Rutengorgonie

Ellisella ceratophyta wird umgangssprachlich oft als Strauch- oder Rutengorgonie bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen.


...

Strauch Rutengorgonie - Soft Coral - Ellisella ceratophyta (c) by Martin Hablützel, Unterwasserfoto.ch Aufnahmeort Wetar, Banda-See, Indonesien
Strauch Rutengorgonie (Ellisella ceratophyta), (Wetar, Banda-See, Indonesien) - Soft Coral (Wetar, Banda-Sea, Indonesia)
Eingestellt von robertbaur.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
3650 
Wissenschaftlich:
Ellisella ceratophyta 
Umgangssprachlich:
Strauch- oder Rutengorgonie 
Englisch:
Red Whip Coral 
Kategorie:
Hornkorallen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Alcyonacea (Ordnung) > Ellisellidae (Familie) > Ellisella (Gattung) > ceratophyta (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus, ), 1758 
Vorkommen:
Australien, Indonesien, Indopazifik, Japan, Papua-Neuguinea, Philippinen 
Größe:
bis zu 200cm 
Temperatur:
22°C - 26°C 
Futter:
Nahrungsspezialist, Plankton 
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Ellisella acacesia
  • Ellisella andamanensis
  • Ellisella atlantica
  • Ellisella aurantiaca
  • Ellisella azilia
  • Ellisella candida
  • Ellisella ceylonensis
  • Ellisella cylindrica
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2011-04-23 11:43:38 

Haltungsinformationen

Ellisella ceratophyta (Linnaeus, 1758)

Diese Aufnahme gelang Martin Hablützel bei einem Tauchgang in der Banda See, Indonesien.

Ellisella ceratophyta ist eine von 42 Arten aus der Gruppe, und natürlich wie alle dieser Art, ohne Zooxanthellen und damit ein echter Nahrungspezialist.
Das Tier ist daher zwingend auf Fütterung angewiesen!

Ebenfalls muss die Strömung im Auge behalten werden, sie sollte wechselnd und stark sein, aber niemals direkt auf das Tier gerichtet.

Sind grundsätzlich sehr empfindlich.
Importe finden statt, aber der Käufer sollte schon wissen, wie er das Tier pflegt.


Hinweis:
Weltweit in allen gemäßigten Gewässern vertreten, meist in größeren Tiefen.
In der Natur können die Gorgonien über zwei Meter hoch werden.
Von dieser Gorgonie existieren einige Synonyme wie:
Laptogorgia boryana,
Verrucella stellata,
Gorgonia sasappo,
Ctenocella ceratophyta.

Mehr Infos zu Gorgonien finden Sie auf dem hinterlegten Link im Gorgonienlexikon.

Weiterführende Links

  1. Gorgonienlexikon (de)

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ellisella ceratophyta

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ellisella ceratophyta