Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Stichodactyla sp.01 Min-Max Anemonen

Stichodactyla sp.01 wird umgangssprachlich oft als Min-Max Anemonen bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
3599 
Wissenschaftlich:
Stichodactyla sp.01 
Umgangssprachlich:
Min-Max Anemonen 
Englisch:
Min-Max Anemones 
Kategorie:
Anemonen 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Stichodactyla (Gattung) > sp.01 (Art) 
Vorkommen:
Indopazifik 
Größe:
bis zu 15cm 
Temperatur:
23°C - 28°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Bosmiden (Rüsselflohkrebse), Plankton, Zooxanthellen / Licht 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-08-05 20:40:53 

Haltungsinformationen

Stichodactyla Brandt, 1835

Diese eher kleineren, meist sehr bunten und schön gefärbten Anemonen, sind seit einiger Zeit in aller Munde. Sie werden als Min-Max Anemonen bezeichnet.

Stichodactyla sp. (Min Max Anemone oder auch Zwerganemone) sucht sich einen Platz zwischen Steinen, Korallen oder grobem Korallenbruch und bleibt dann meist standortstreu. Sie hat eine mittelstarke Nesselkraft und sie ist eine echte Teppichanemone.

Wunderschön geeignet für alle Beckengrößen, vor allem aber für Krebse/Krabben, die in den Nesseltieren wohnen (Neopetrolisthes etc.).

Diese wunderschönen Anemonen gibt es in verschiedenen Farben, von grün, weiß, lila, violet, gelb sowie auch blau und verschiedenen Farbgemischen und Mustern.

Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Hexacorallia (Subclass) > Actiniaria (Order) > Nynantheae (Suborder) > Thenaria (Infraorder) > Endomyaria (Superfamily) > Stichodactylidae (Family) > Stichodactyla (Genus)

Weiterführende Links

  1. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

Coldfist am 14.07.12#9
Ich habe mir vor einem viertel Jahr 3 dieser schönen Tiere zugelegt. Laut vielen Erfahrungen ist eine Vermehrung sehr unwahrscheinlich. Nur bei mir habe ich mittlerweile 7-8 kleine Tiere gezählt.

Habe im Gegensatz zu meinen "Vorrednern" noch keine Erfahrungen machen können das Einsiedler oder meine Seenadeln sich dort verfangen haben. Dennoch sollte die Nesselkraft nicht unterschätzt werden!


Haltung einfach!
Hedonist am 15.04.12#8
Kleiner Nachtrag noch aufgrund von weiteren Beobachtungen:

Da eine Zeit lang meine Grundeln die Anemone nahezu zugeschaufelt haben, hat sie sich um einige cm bewegt, dadurch streift sie nun hin und wieder an einer Montipora confusa aber bis jetzt lebt die Koralle noch.

Weiters hat sie nicht nur Guppys am Speiseplan sondern gönnt sich auch unvorsichtige Einsiedler. Erst hab ich mich gewundert warum gerade in ihrer Nähe ein paar kleine Einsiedlerhäuschen gelegen sind, da aber die Grundeln gern auch mal Einsiedler als unfreiwilliges Baumaterial benutzten und deren Höhle auch in unmittelbarer Nähe war dachte ich mir nichts bis ich gestern mal live beobachtet habe wie sie sich einen Einsiedler schnappte. Konnte ihn noch retten und rate daher mittlerweile zu mehrmaligen Überlegen ob man sich das Tier ins Becken holen will.
CutSlice am 06.04.12#7
Ich kann mich meinen vorrednern nur anschließen,habe diese anemone jetzt seit rund einem jahr. Sie war eine der ersten tiere im becken.Bekommen habe ich sie mit nem durchmesser von 6 centimetern mittlerweile ist sie doppelt so groß.
Leider gehen auf ihr konto drei fische die sie gefuttert hat,ein Ecsenius stigmatura und ein pärchen Gobiodon citrinus obwohl die grundeln beide ausgewachsen waren schob sie sich beide nacheinander rein.
Zwar eine hübsche Anemone aber wahrlich ein Teppichanemone.
9 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Stichodactyla sp.01

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Stichodactyla sp.01


Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.