Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Riff-Fische-des-Korallendreiecks

Ctenogobiops maculosus Partnergrundel

Ctenogobiops maculosus wird umgangssprachlich oft als Partnergrundel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 200 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
3480 
AphiaID:
219435 
Wissenschaftlich:
Ctenogobiops maculosus 
Umgangssprachlich:
Partnergrundel 
Englisch:
Seychelles Shrimpgoby 
Kategorie:
Grundeln 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Gobiidae (Familie) > Ctenogobiops (Gattung) > maculosus (Art) 
Erstbestimmung:
(Fourmanoir, ), 1955 
Vorkommen:
Ägypten, Australien, Eritrea, Indopazifik, Israel, Japan, Malediven, Rotes Meer, Saudi-Arabien, Taiwan, West-Pazifik 
Meerestiefe:
1 - 20 Meter 
Größe:
bis zu 5cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Frostfutter (große Sorten), Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 200 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2011-01-02 09:38:58 

Haltungsinformationen

(Fourmanoir, 1955)

Eingestellt von Henning Wiese mit dem Hinweis auf eine Aufnahme im Roten Meer bei Marsa Alam.

In Frage kommen an sich nur Ctenogobiops maculosus oder Ctenogobiops feroculus.
Ganz sicher sind wir uns hierbei aber nicht.

Haltung wie bei allen Ctenogobiops-Arten gleich...

Sind nicht schwer oder heikel in der Haltung, auch die Futteraufnahme ist nicht schwer zu erreichen.
Sollten immer paarweise gehalten werden, das entspricht ihrer Natur.

Synonyme:
Cryptocentroides maculosus Fourmanoir, 1955
Ctenogobiops crocineus Smith, 1959
Ctenogobius crocineus (Smith, 1959)
Rhinogobius crocineus (Smith, 1959)

Synonyme: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Gobioidei (Suborder) > Gobiidae (Family) > Gobiinae (Subfamily) > Ctenogobiops (Genus) > Ctenogobiops maculosus (Species)



Weiterführende Links

  1. Fishbase (multi)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ctenogobiops maculosus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ctenogobiops maculosus