Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik

Linckia sp. gelber Seestern

Linckia sp. wird umgangssprachlich oft als gelber Seestern bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 200 Liter empfohlen.


Profilbild Urheber robertbaur




Eingestellt von robertbaur.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
2461 
AphiaID:
Wissenschaftlich:
Linckia sp. 
Umgangssprachlich:
gelber Seestern 
Englisch:
Sea Star 
Kategorie:
Seesterne 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Linckia (Gattung) > sp. (Art) 
Vorkommen:
Australien, Great Barrier Riff 
Temperatur:
24°C - 26°C 
Futter:
Algen, Detritus, Debris (totes organisches Material), Nahrungsspezialist 
Aquarium:
~ 200 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2008-03-01 10:14:48 

Haltungsinformationen

Das Foto des gelben Seesternes sandte uns Oliver Hertwig zu.
Er hat gestern von einem Importeur diesen herrlichen Seestern mitgebracht.
Laut Importstation handelt es sich um die Ersteinführung nach Europa!

Herkunft: Australien,Great Barrier Reef. Salzige Grüße Oliver, Hausriff

Wird in der Haltung sein, wie der Blaue. Detritus, Algen und wirbellose Kleintiere. Letztlich halten auch die blauen nicht wirklich immer gut und verenden nach Monaten.

Wie nun der gelbe sp. Stern sich bei der Dauerhaltung macht, werden wir sehen.
Wir feuen uns über Ihre Meinung bzw. Erfahrung.

Weiterführende Links

  1. Wikipedia (de). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Wikipedia englisch (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!