Anzeige
Fauna Marin GmbH Phytonic Tropic Marin Tropic Marin Zootonic Korallen-Zucht Aqua Medic

Bispira tricyclia Röhrenwurm

Bispira tricyclia wird umgangssprachlich oft als Röhrenwurm bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Es wird ein Aquarium von mindestens 50 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
2071 
AphiaID:
513897 
Wissenschaftlich:
Bispira tricyclia 
Umgangssprachlich:
Röhrenwurm 
Englisch:
Tube Worm 
Kategorie:
Röhrenwürmer 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Annelida (Stamm) > Polychaeta (Klasse) > Sabellida (Ordnung) > Sabellidae (Familie) > Bispira (Gattung) > tricyclia (Art) 
Erstbestimmung:
(Schmarda, ), 1861 
Vorkommen:
Indopazifik, Sri Lanka 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
bis zu 12cm 
Temperatur:
23°C - 29°C 
Futter:
Filtrierer, Plankton, Suspensionsfresser 
Aquarium:
~ 50 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-05-14 13:37:28 

Haltungsinformationen

Bispira tricyclia (Schmarda, 1861)

Röhrendurchmesser: ca. 5 mm, Länge bis 12 cm. Durchmesser Tentakelkrone ca. 5 cm.

Gut zu erkennen sind die für diese Art typischen Augenflecken an den Hauptzweigen.


Synonyme:
Sabella (Spirographis) tricyclia Schmarda, 1861 (superseded original combination)
Spirographis tricyclia (Schmarda, 1861) (superseded recombination)

Weiterführende Links

  1. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Bispira tricyclia

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Bispira tricyclia