Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik

Bispira turneri Röhrenwurm

Bispira turneri wird umgangssprachlich oft als Röhrenwurm bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
13021 
AphiaID:
327236 
Wissenschaftlich:
Bispira turneri 
Umgangssprachlich:
Röhrenwurm 
Englisch:
Feather Duster Worm 
Kategorie:
Röhrenwürmer 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Annelida (Stamm) > Polychaeta (Klasse) > Sabellida (Ordnung) > Sabellidae (Familie) > Bispira (Gattung) > turneri (Art) 
Erstbestimmung:
Hartman, 1969 
Vorkommen:
Nord-Ost-Pazifik, USA 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
bis zu 10cm 
Temperatur:
°C - 20°C 
Futter:
Filtrierer, Plankton, Suspensionsfresser 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-05-14 13:27:56 

Haltungsinformationen

Bispira turneri Hartman, 1969

Bispira ist eine Gattung von Meeresborstenwürmern aus der Familie der Sabellidae. Seine Mitglieder wurden ursprünglich 1851 von Grube in die Gattung Sabella aufgenommen. 1856 beschrieb Krøyer Bispira als eigenständige Gattung.

Der weiße Röhrenwurm aus dem Nord-Ost-Pazifik wird 10cm groß und ist ein Suspensionsfresser.

Weiterführende Links

  1. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Bispira turneri

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Bispira turneri