Fauna Marin GmbHMrutzek MeeresaquaristikAQZENOAquafairTropic Marin Syn-Biotic Meersalz

Cerberilla asamusiensis Nacktschnecke

Cerberilla asamusiensis wird umgangssprachlich oft als Nacktschnecke bezeichnet. Bei der Haltung gibt es einige Dinge unbedingt zu beachten.


...

Cerberilla asamusiensis, 2018

Eingestellt von Muelly.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Rickard Zerpe, Schweden (Photo by Rickard Zerpe. Schweden) Bilddetail


Steckbrief

lexID:
11612 
Wissenschaftlich:
Cerberilla asamusiensis 
Umgangssprachlich:
Nacktschnecke 
Englisch:
nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Aeolidiidae (Familie) > Cerberilla (Gattung) > asamusiensis (Art) 
Erstbestimmung:
Baba, 1940 
Vorkommen:
Japan 
Größe:
3 cm - 4 cm 
Temperatur:
°C - 25°C 
Futter:
Nesseltiere, Anemonen, Räuberische Lebensweise 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-07-09 20:29:46 

Haltungsinformationen

Cerberilla asamusiensis Baba, 1940

Alle Cerberilla-Arten haben einen breiten Fuß. Die Cerata sind lang und zahlreich, in Querreihen quer über den Körper angeordnet. Bei Cerberilla asamusiensis sind der Rücken und die Ceratabasen mit diffuse braunen Pigmenten bedeckt. Der Fuß ist durchscheinend weiß. Die langen oralen Tentakel haben schwarze frontale Kanten. Es gibt einen gekrümmten schwarzen Punkt unter der weißen Spitze jeder der Cerata.

Cerberilla leben auf und in sandigen Substraten, . Sie graben sich ein und ernähren sich räuberisch von grabenden Seeanemonen.

Bilder

Allgemein


Haltungserfahrung von Benutzern

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cerberilla asamusiensis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cerberilla asamusiensis