Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Pachycerianthus maua Gebänderte Zylinderrose

Pachycerianthus maua wird umgangssprachlich oft als Gebänderte Zylinderrose bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher.


...



Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Nhobgood Nick Hobgood Bilddetail


Steckbrief

lexID:
10138 
Wissenschaftlich:
Pachycerianthus maua 
Umgangssprachlich:
Gebänderte Zylinderrose 
Englisch:
Banded Tube Anemone 
Kategorie:
Zylinderrosen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Spirularia (Ordnung) > Cerianthidae (Familie) > Pachycerianthus (Gattung) > maua (Art) 
Erstbestimmung:
(Carlgren, ), 1900 
Vorkommen:
Indonesien, Lembeh-Straße, Rotes Meer, Sulawesi 
Meerestiefe:
5 - 30 Meter 
Größe:
bis zu 30cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Kleine Fische, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-09-09 01:03:45 

Haltungsinformationen

Pachycerianthus maua (Carlgren, 1900)

Pachycerianthus maua ist nachtaktiv. Wie alle Zylinderrosen, schiebt sie ihre Tentakeln nachts aus ihrer Wohnröhre auf Beutefang hervor. Sie hat einen langen, weichen, zylindrischen Körper an dessen Ende ein spitzer Fuß sitzt, mit dem sich die Anemone fest in sandige und schlammige Böden eingräbt.Den Körper umhüllt eine feste Röhre,in die sie sich bei Gefahr blitz schnell zurückziehen kann.

Der englische Name "Banded Anemone" beschreibt die gebänderten Tentakeln, die typisch für Pachycerianthus maua sind. Im Allgemeinen soll sich die gebänderte Anemone von Zooplankton ernähren, aber auch kleine Fische werden gefressen.

Die Riesen-Bäumchenschnecke Dendronotus Iris ist ihr Freßfeind. Die große Nacktschnecke tötet jedoch die Anemone nicht, sondern frißt nur Teile von ihr, so dass die Anemonen Zeit zur Regeneration hat.

Der ektoparasitische Copepode Myxomolgus hoi lebt auf Pachycerianthus maua.

Synonyme:
Cerianthus mana (misspelled maua)
Cerianthus maua
Cerianthus maúa Carlgren, 1900
Pachycerianthus mana (misspelled)

Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Ceriantharia (Subclass) > Spirularia (Order) > Cerianthidae (Family) > Pachycerianthus (Genus) > Pachycerianthus maua (Species)

Weiterführende Links

  1. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pachycerianthus maua

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pachycerianthus maua