Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Aqua Medic

Prionotus rubio Knurrhahn

Prionotus rubio wird umgangssprachlich oft als Knurrhahn bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
9731 
AphiaID:
276289 
Wissenschaftlich:
Prionotus rubio 
Umgangssprachlich:
Knurrhahn 
Englisch:
Blackwing Searobin 
Kategorie:
Flug-Knurr-Hähne 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Scorpaeniformes (Ordnung) > Triglidae (Familie) > Prionotus (Gattung) > rubio (Art) 
Erstbestimmung:
Jordan, 1886 
Vorkommen:
Golf von Mexiko, Guyana, Kolumbien, Kuba, Ostküste USA, USA 
Meerestiefe:
11 - 13 Meter 
Größe:
bis zu 30cm 
Temperatur:
15,8°C - 25,8°C 
Futter:
Garnelen, Kleine Fische, Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-04-28 17:36:29 

Haltungsinformationen

Jordan, 1886

Dieser Knurrhahn kommt von North Carolina (USA) bis nach Guyana (Süd-Amerika) im Brackwasser von Ästuaren und im Meerwasser vor:

Zur Wassertiefe sind recht unterschiedliche Informationen vorhanden:
Fishbase: 0 bis 11 Meter
Shorefishes of the Greater Caribbean online information system: 2-212 Meter, gewöhnlich 9-55 Meter.

Knurrhähne haben ihren Namen der Tatsache zu verdanken, dass sie in der Lage sind, knurrende Geräusche durch ihre in Schwingung gebrachte Schwimmblase zu erzeugen.

Informationen über eine Haltung im Aquarium liegen uns nicht vor, auf keinen Fall ein Kandidat für ein Gesellschaftsaquarium.

Synonyme:
Merulinus salmonicolor Fowler, 1903
Prionotus pectoralis Nichols & Breder, 1924
Prionotus salmonicolor (Fowler, 1903)
Prionotus vanderbilti Teague, 1951

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Scorpaeniformes (Order) > Platycephaloidei (Suborder) > Triglidae (Family) > Prionotus (Genus) > Prionotus rubio (Species)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Prionotus rubio

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Prionotus rubio