Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Ricordea yuma Genoppte Scheibenanemone

Ricordea yuma wird umgangssprachlich oft als Genoppte Scheibenanemone bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
757 
Wissenschaftlich:
Ricordea yuma 
Umgangssprachlich:
Genoppte Scheibenanemone 
Englisch:
Champignon bubble 
Kategorie:
Scheibenanemonen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Corallimorpharia (Ordnung) > Ricordiidae (Familie) > Ricordea (Gattung) > yuma (Art) 
Erstbestimmung:
(Carlgren, 1900) 
Vorkommen:
Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Mikronesien, Philippinen, Samoa, Singapur 
Größe:
7 cm - 8 cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Planktonjäger, Zooxanthellen / Licht 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2007-05-09 13:58:13 

Haltungsinformationen

(Carlgren, 1900)

Beschreibung von Mirko Gelsdorf:
Platzierung an lichtexponierten Stellen, die aber nicht so extrem mit HQI bestrahlt werden.
Bei einer zu starken Wasserströmung ziehen sich diese Tiere zusammen, woraus ich schließe, dass sie das nicht mögen.
Größere Exemplare drücken aufkommende Fadenalgen regelrecht nieder.
Die Vermehrung erfolgt durch Knospung.

Anmerkung Robert: Es gibt etliche Aquarianer die übermitteln, dass die Scheiben durchaus auch über 8 cm im Durchmesser gehen können.

Synonym:
Discosoma yuma Carlgren, 1900

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Hexacorallia (Subclass) > Corallimorpharia (Order) > Ricordeidae (Family) > Ricordea (Genus) > Ricordea yuma (Species

Haltungserfahrung von Benutzern

Denise83 am 26.02.16#5
Vorsicht beim Umgang mit Ricordeas: Die starke Nesselkraft beschränkt sich nicht nur auf andere Korallen. Habe mich gestern beim Scheibenputzen böse an meiner R. yuma vernesselt (Rötung, Schwellung, Schmerzen wie heftiger Brennnesselkontakt am Handrücken inkl. Finger) und habe auch schon von anderen Fällen gehört. Ich halte die Tiere schon ein paar Jahre und sowas ist mir davor noch nie passiert- allerdings werde ich jetzt verstärkt aufpassen und bei direktem Kontakt Handschuhe anziehen. Hatte kurz davor Wasser gewechselt und gefüttert. Möglich, dass es etwas damit zu tun hatte?

Natürlich trotzdem wunderschöne, dankbare, aber eben wehrhafte Pfleglinge :-)
metallus am 16.11.12#4
Vorsicht bei starker Beleuchtung!!!

Habe 2 Tiere inerhalb von 4 Wochen nach dem Kauf verloren. Ich wusste nicht dass man sie an starke Beleuchtung gewöhnen muss. Also Lichtstärke langsam steigern bzw. vorerst schattige Stellen bevorzugen.

Ich habe 2 Watt pro Liter PL-Röhre und sie haben es nicht überlebt, sie sind ausgeblichen und haben sich langsam aufgelöst. Schade

Ansonsten denke ich einfach zu halten, gerade bei wenig Licht
Donnerjunker am 23.10.11#3
Sehr schönes und einfach zu haltendes Tier. Wirklich empfehlenswert. Keine direkte Strömung, mittlere Lichtzone. Leuchtet bei Nachtlicht.
5 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ricordea yuma

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ricordea yuma


Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.