Anzeige
Fauna Marin GmbH Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquariOOm.com Tunze.com

Haltungserfahrungen zu Ricordea yuma

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Ricordea yuma in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Ricordea yuma zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Ricordea yuma haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Ricordea yuma

Haltungserfahrungen unserer Benutzer

Benjamin am 22.01.07#1
Sorry da ist mir mein Bericht leider in die verkehrte Spalte gerutscht . Also siehe unter Ricordea Sp. Karibische Scheibenanemone .
Verydarksheep am 30.04.08#2
Ich halte diese Tiere nun seit gut einem Jahr und sie vermehren sich gut. 2 meiner Tiere haben sogar schon die Fläche einer DVD überschritten!! Also bleiben sie leider nicht bei 8cm stehen. Von der Strömung her mögen sie es eher ruhig und auch vom Licht her nicht direkt unter der Beleuchtung. Ich halte eine ganze Kollonie mit ca. 15 Tieren (4x39W) bei 50cm Wassertiefe im schattigen Rand und sie gehen wunderschön auf. Die Farbe hängt stark von der Beleuchtung und den Wasserwerten hab. Wie genau, tja das wüsst ich auch gern :)
Im großen und ganzen also sehr einfach zu haltende Tiere, ich denke selbst bei leichter T8 Beleuchtung sollten die Tiere gut haltbar sein.
Donnerjunker am 23.10.11#3
Sehr schönes und einfach zu haltendes Tier. Wirklich empfehlenswert. Keine direkte Strömung, mittlere Lichtzone. Leuchtet bei Nachtlicht.
metallus am 16.11.12#4
Vorsicht bei starker Beleuchtung!!!

Habe 2 Tiere inerhalb von 4 Wochen nach dem Kauf verloren. Ich wusste nicht dass man sie an starke Beleuchtung gewöhnen muss. Also Lichtstärke langsam steigern bzw. vorerst schattige Stellen bevorzugen.

Ich habe 2 Watt pro Liter PL-Röhre und sie haben es nicht überlebt, sie sind ausgeblichen und haben sich langsam aufgelöst. Schade

Ansonsten denke ich einfach zu halten, gerade bei wenig Licht
Denise83 am 26.02.16#5
Vorsicht beim Umgang mit Ricordeas: Die starke Nesselkraft beschränkt sich nicht nur auf andere Korallen. Habe mich gestern beim Scheibenputzen böse an meiner R. yuma vernesselt (Rötung, Schwellung, Schmerzen wie heftiger Brennnesselkontakt am Handrücken inkl. Finger) und habe auch schon von anderen Fällen gehört. Ich halte die Tiere schon ein paar Jahre und sowas ist mir davor noch nie passiert- allerdings werde ich jetzt verstärkt aufpassen und bei direktem Kontakt Handschuhe anziehen. Hatte kurz davor Wasser gewechselt und gefüttert. Möglich, dass es etwas damit zu tun hatte?

Natürlich trotzdem wunderschöne, dankbare, aber eben wehrhafte Pfleglinge :-)
Alex69 am 28.03.19#6
Habe mir 2 Stück vor ca 1. Jahr gekauft sind mittlerweile 30??? lassen sich aber auf die seite "schieben"bei einem Neuankömmling.Sie sind Pflegeleicht und in allen Wasserhöhen und Strömungen zu finden.Sie Wandern auch auf die Seite wenn sie etwas abgedunkelt werden.Vernesselungen habe ich noch nicht gehabt obwohl ich sie schon mit der Hand umgesetzt habe.Sie sind eine Bereicherung für jedes Aquarium selbst mit anderen Korallen .Habe Montiporas und Pilzlederkorallen,es gab noch nie Probleme.

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Ricordea yuma in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Ricordea yuma zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Ricordea yuma haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Ricordea yuma