Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin Zootonic Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO

Favorinus japonicus Fadenschnecke



Steckbrief

lexID:
7515 
AphiaID:
599288 
Wissenschaftlich:
Favorinus japonicus 
Umgangssprachlich:
Fadenschnecke 
Englisch:
Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Facelinidae (Familie) > Favorinus (Gattung) > japonicus (Art) 
Erstbestimmung:
Baba, 1949 
Vorkommen:
Hawaii, Indischer Ozean, La Réunion, Philippinen, Sulawesi, West-Pazifik 
Größe:
1 cm - 1.8 cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Räuberische Lebensweise, Schneckenlaich 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-09-20 20:20:53 

Haltungsinformationen

Favorinus japonicus Baba, 1949

Favorinus japonicus ernährt sich vom Laich anderer Schnecken, u.a. der Gattung Hexabranchus und Aplysia.J e nachdem welche Farbe die Eier haben, variiert die Farbe der Cerata. Sie kommen durch Einlagerung der Farbpigmente in einem großen Farbspektrum vor. Häufig sind die Cerata grün,rosa,weiß oder gelb .

Fotos mit Laich zeigen hier die Nahrung der Nacktschnecke und nicht ihren eigenen Laich!

Besonders auffallend sind die zwei bis drei kugelförmigen Verdickungen an den Enden der Rhinophoren.

Favorinus japonicus ist eine recht häufig vorkommende Nacktschnecke, die überwiegend nachtaktiv ist.

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Favorinus japonicus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Favorinus japonicus