Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Whitecorals.com Korallen-Zucht

Favorinus tsuruganus Fadenschnecke

Favorinus tsuruganus wird umgangssprachlich oft als Fadenschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
4809 
Wissenschaftlich:
Favorinus tsuruganus 
Umgangssprachlich:
Fadenschnecke 
Englisch:
Ringed Favorinus 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Facelinidae (Familie) > Favorinus (Gattung) > tsuruganus (Art) 
Erstbestimmung:
Baba & Abe, 1964 
Vorkommen:
Australien, Japan, Neukaledonien, Neuseeland, Papua-Neuguinea, Thailand, West-Pazifik 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
bis zu 4cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Räuberische Lebensweise, Schneckenlaich 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-04-02 20:23:41 

Haltungsinformationen

Favorinus tsuruganus Baba & Abe, 1964

Fadenschnecken sind Nahrungsspezialisten, wie viele andere Nacktschnecken und auf nur bestimmte Nahrung spezialisiert.Favorinus tsuruganus ernährt sich räuberisch ausschließlich vom Laich anderer Nacktschnecken.

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Favorinus tsuruganus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Favorinus tsuruganus