Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht

Chirolophis japonicus Japanischer Schleimfisch

Chirolophis japonicus wird umgangssprachlich oft als Japanischer Schleimfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Es wird ein Aquarium von mindestens 1000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
6775 
AphiaID:
273989 
Wissenschaftlich:
Chirolophis japonicus 
Umgangssprachlich:
Japanischer Schleimfisch 
Englisch:
Chirolophis Japonicus 
Kategorie:
Schleimfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Stichaeidae (Familie) > Chirolophis (Gattung) > japonicus (Art) 
Erstbestimmung:
Herzenstein, 1890 
Vorkommen:
China, Japan, Kanada, Korea, Ochotskisches Meer, Südchinesisches Meer 
Meerestiefe:
0 - 10 Meter 
Größe:
bis zu 55cm 
Temperatur:
10°C - 20°C 
Futter:
Krabben, Krebse, Krustentiere, Plankton 
Aquarium:
~ 1000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-09-15 13:25:44 

Haltungsinformationen

Chirolophis japonicus Herzenstein, 1890

Der Stachelrückenschleimfisch oder auch Buschträger / Geweih-Butterfisch genannt, ist ein Kaltwasserfisch, der in Tiefen von bis zu 400 Metern "sein Zuhause" über felsigen Gebieten hat und in Seegraswiesen nach bodenlebenden Wirbellosen und Algen zu seiner Ernährung sucht.

Es ist fraglich, ob so ein Tier jemals den Weg in den Fachhandel finden wird.

Diese Spezies lebt im Japanischen Seeraum, wie der Name ableiten lässt.


Chirolophis japonicus ist Wirt folgender Parasiten:
Paraphyletic group Pisces [details] (inherited fromActinopterygii from synonymActinopteri)
Host of Cainocreadium skrjabini Layman, 1930 accepted as Lepidauchen skrjabini (Layman, 1930) Yamaguti, 1954 Feedingtype: endoparasitic, Stage: adult (from synonymAzuma emmnion Jordan & Snyder, 1902)
Host of Decemtestis azumae (Layman, 1930) Yamaguti, 1934 Feedingtype: endoparasitic, Stage: adult (from synonymAzuma emmnion Jordan & Snyder, 1902)
Host of Helicometrina azumae Layman, 1930 accepted as Decemtestis azumae (Layman, 1930) Yamaguti, 1934 Feedingtype: endoparasitic, Stage: adult (from synonymAzuma emmnion Jordan & Snyder, 1902)
Host of Paracapillaria (Paracapillaria) helenae (Layman, 1930) Mendonça, 1963 Feedingtype: endoparasitic, Stage: adult

Synonyme:
Azuma emmnion Jordan & Snyder, 1902
Bryostemma otohime Jordan & Snyder, 1902
Chirolophis otohime (Jordan & Snyder, 1902)

Weiterführende Links

  1. fishbase.de (en)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein

2
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chirolophis japonicus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chirolophis japonicus