Fauna Marin GmbHAquafairAqua MedicMasterfischMrutzek Meeresaquaristik

Seriatopora caliendrum Nadelkoralle oder Dornkoralle

Seriatopora caliendrum wird umgangssprachlich oft als Nadelkoralle oder Dornkoralle bezeichnet. Die Haltung gilt als mittelschwer. Es wird ein Aquarium von mindestens 150 Liter empfohlen. Giftigkeit: Nicht giftig.



Steckbrief

lexID:
574 
Wissenschaftlich:
Seriatopora caliendrum 
Umgangssprachlich:
Nadelkoralle oder Dornkoralle 
Englisch:
Needle Coral, Birdsnest Coral 
Kategorie:
Steinkorallen SPS 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Scleractinia (Ordnung) > Pocilloporidae (Familie) > Seriatopora (Gattung) > caliendrum (Art) 
Erstbestimmung:
Ehrenberg, 1834 
Vorkommen:
Ägypten, Australien, Bahrain, Banggai-Inseln, China, Djibouti, Eritrea, Fidschi, Golf von Aden, Golf von Oman, Guam, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Irak, Iran, Israel, Jemen, Jordanien, Kambodscha, Katar, Kiribati, Komoren, Korallenmeer, Kuwait, La Réunion, Madagaskar, Malaysia, Marshallinseln, Mauritius, Mexiko (Ostpazifik), Mikronesien, Mosambik, Myanmar (ehem. Birma), Nauru, Neukaledonien, Nördliche Mariannen, Pakistan, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Rotes Meer, Salomon-Inseln, Saudi-Arabien, Seychellen, Singapur, Somalia, Sri Lanka, Sudan, Südchinesisches Meer, Taiwan, Thailand, Togian-Inseln, Tuvalu, Vanuatu, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Wallis und Futuna 
Meerestiefe:
3 - 35 Meter 
Größe:
bis zu 30cm 
Temperatur:
24°C - 27°C 
Futter:
Plankton, Zooxanthellen / Licht 
Aquarium:
~ 150 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
mittel 
Nachzucht:
Einfache Nachzucht möglich 
Giftigkeit:
Nicht giftig 
CITES:
Anhang II 
Rote Liste:
NT potenziell gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-05-24 17:24:06 

Nachzuchten

Seriatopora caliendrum lässt sich gut züchten. Im Handel sind Nachzuchten verfügbar. Wenn Sie Interesse an Seriatopora caliendrum haben, fragen Sie bitte Ihren Händler nach einem Nachzuchtier anstelle eines Wildfangs. Sie helfen so die natürlichen Bestände zu schützen.

Haltungsinformationen

Seriatopora caliendrum
Ehrenberg, 1834

Korallen der Gattung Seriatopora:

Allgemeines:
Taxonomen gehen heute von 18 Steinkorallenfamilien mit insgesamt über 100 Gattungen aus.
Die beiden Gattungen Montipora (über 70 Arten - Veron 2000) und Acropora (über 180 Arten - Veron 2000) gehören dabei zu den arten- und zahlreichsten.
Aber neben Montipora und Acropora sind natürlich auch Pocillopora, Stylophora und Seriatopora für die Aquaristik interessant.
Sie ähneln sich in der Haltung doch sehr.

Die Gattung Seriatopora umfasst folgende Arten.

Seriatopora aculeata
Seriatopora caliendrum
Seriatopora dentritica
Seriatopora guttatus
Seriatopora hystrix
Seriatopora stellata

Seriatopora-Korallen erkennt man in der Regel gut am Gewebe bzw. an ihren angeordneten Polypen.
Diese sind immer in Serie (daher auch der Name "Seria") angeordnet, von unten bis oben zur Spitze der Koralle.

Hinweis: In der Koralle lebt oft eine Gallkrabbe mit lat. Namen: Hapalocandris marsupialis. zusammen.

Das Bild von Chris Klose zeigt einige Arten zusammen: Zu sehen von oben Links:
Ser. Caliendrum – Lila
Ser. Caliendrum - Weiß
Ser. Caliendrum – Neon Grün/Gelb
Ser. Caliendrum - Grün
Ser. Caliendrum - Pink

Auch diese Koralle ist eine der am häufigsten nachgezogene Korallen, und vielerorts im Handel und als private Nachzucht zu bekommen.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Hexacorallia (Subclass) > Scleractinia (Order) > Pocilloporidae (Family) > Seriatopora (Genus) > Seriatopora caliendrum (Species)





Bilder

Allgemein


Haltungserfahrung von Benutzern

sasori am 02.10.12#3
Ich habe diese Koralle aus einer Beckenauflösung bekommen, sie war vom Skelett her weiss mit giftgrünen Polypen. Nach und nach dunkelte sie ein, nun hat sie einen rot/braunen Grundton und grüne Polypen, wieso diese Veränderung geschah, kann ich mir nicht erklären (andere Nährstoffe?). Die Seriatopora ist sehr schnell gewachsen und steht bei mir teilweise stark in der Strömung (scheint ihr nichts auszumachen). Sehr schöne Koralle.
ashtray am 12.05.10#2
Ich hatte das Glück einen sehr großen Ableger zu bekommen. Habe dann nach einigen Tagen im Becken festgestellt, dass ein kleiner Ast der Koralle genau in die Mitte des Stockes wächst, der also ohne Licht war. Habe ihn gleich mit einer Zange entfernt und an anderer Stelle im Riff eingesetzt. Der neue Ableger hat das sehr gut überstanden, und steht super da. Die Koralle braucht gute Strömung, so, dass die Tentakel schön hin und her bewegt werden. Viel Licht ist auch immer gut. Anstonsten leicht zu halten, die Werte müssen stimmen - wie immer.
Benjamin am 01.05.08#1
Seriatopora sind SPS-Korallen die es mir mit einer klaren Einstufung des Schwierigkeitsgrades nicht einfach machen. Ich selber halte in meinem Riffbecken drei Seriatoporastöcke ( 2 x hystrix seit 4 Jahren und eine caliendrum seit einen Jahr) . Meine Erfahrungen mit diesen Korallen kann man als zwiespältig bezeichnen. Es gibt jedenfalls Aquarienfreunde, die in ihren Becken wesentlich weniger Nitrat und Phosphat haben als in meinen Aquarium aber keine Seriatopora halten können. Die cremefarbene caliendrum zeigt immerhin trotz zu hoher Nährstoffkonzentration Polypen in leuchtendem hellblau. Die Hystrix hat bei PO4 von zuletzt 0,5 mg/L (ppm)starkes Pink und das kann ich mir nun wirklich nicht erklären . Einen Ausfall muss ich dann doch noch zugeben : Die grüne caliendrum, vielfach am einfachsten zu halten, wächst bei mir nicht.Also nach wie vor alles etwas merkwürdig.

3 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Seriatopora caliendrum

Gerhard1962 am 10.05.18#1
Meine Seriatopora calendrum ist ca. 30cm breit und ca. 20 hoch. Sie steht im Randbereich bekommt jedoch genügend Licht. Seit einiger Zeit wächst sie jedoch statt nach oben, nach unten. Polypenbild ist sehr schon. Woran kann dass liegen?

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Seriatopora caliendrum


Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.