Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Pterocaesio chrysozona Goldstreifen-Füsilier

Pterocaesio chrysozona wird umgangssprachlich oft als Goldstreifen-Füsilier bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 5000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
5697 
Wissenschaftlich:
Pterocaesio chrysozona 
Umgangssprachlich:
Goldstreifen-Füsilier 
Englisch:
Goldband fusilier 
Kategorie:
Füsiliere 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Caesionidae (Familie) > Pterocaesio (Gattung) > chrysozona (Art) 
Erstbestimmung:
(Cuvier, ), 1830 
Vorkommen:
Ägypten, Amerikanisch-Samoa, Andamanensee, Australien, Bangladesch, Brunei Darussalam, Chagos-Archipel, China, Djibouti, Golf von Oman / Oman, Hong Kong, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Israel, Japan, Jemen, Jordanien, Kambodscha, Kenia, Madagaskar, Malaysia, Malediven, Mosambik, Myanmar (ehem. Birma), Neukaledonien, Ost-Afrika, Papua-Neuguinea, Philippinen, Rotes Meer, Samoa, Saudi-Arabien, Seychellen, Singapur, Sri Lanka, Sudan, Taiwan, Tansania, Thailand, Vietnam, West-Pazifik 
Größe:
bis zu 21cm 
Temperatur:
23°C - 28°C 
Futter:
Frostfutter (große Sorten), Frostfutter (kleine Sorten), Lebendfutter, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 5000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-07-05 16:38:51 

Haltungsinformationen

(Cuvier, 1830)

Goldstreifen-Füsiliere kommen recht selten in den Meerwasserhandel, und das hat auch einen guten Grund:
Goldstreifen-Füsiliere sind schnelle Schwimmer mit einem großen Schwimmbedarf und einem Anspruch auf extrem sauberes Wasser.

Wenn überhaupt, dann sollte man den Fischen ein wirklich großes Fischaquarium mit einer abwechslungsreichen Ernährung aus frischem und gefrorenem Futter bieten können.

Im Meer kommen die Füsiliere in größeren Schulen um Korallenriffe vor, Stachelmakrelen haben die Füsiliere auf ihrem Speiseplan und Fischer nutzen sie gerne als Köder für die Jagd auf Thunfische.

Synonyme:
Caesio chrysozoma Cuvier, 1830 (misspelling)
Caesio chrysozona Cuvier, 1830
Caesio chrysozonus Cuvier, 1830 (misspelling)
Pristipomoides aurolineatus Day, 1868

Bilder

Allgemein

1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pterocaesio chrysozona

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pterocaesio chrysozona